Pharrell Williams: SpongeBob Schwammkopf kommt!

Musiker Pharrell Williams bringt morgen seine von SpongeBob Schwammkopf inspirierte Modekollektion auf den Markt.

Pharrell Williams (40) designte eine witzige Modekollektion, die morgen zu kaufen ist.

Der amerikanische Sänger ('Get Lucky') benutzte dafür seinen Lieblings-Cartoon-Charakter SpongeBob Schwammkopf als Mittelpunkt einer neuen Kollektion von Sweatshirts und T-Shirts für die Streetwear-Webseite Karmaloop.

Williams launchte seine eigenen Labels Billionaire Boys Club und Ice Cream 2005. Die kommende Kollektion wird nun seinem Mode-Imperium hinzugefügt, dabei arbeitete er mit der Heimat des gelben Schwamms, dem Kinder-Kanal Nickelodeon, zusammen und zeigte sich begeistert, die Chance bekommen zu haben, so eine schrullige Kollektion kreieren zu dürfen. "Ich bin seit vielen Jahren ein SpongeBob-Fan und es ist eine Ehre, mit Nickelodeon zusammenzuarbeiten, um eine 'SpongeBob X ICECREAM'-Kollektion zu machen. SpongeBob fördert Fröhlichkeit und Optimismus und ich wollte, dass diese Linie das repräsentiert", sagte der Künstler in einem Statement.

Der Musiker ist ein wahrer Fan: Häufig sieht man den Sänger mit Kleidung, auf der sein gelbes Idol zu sehen ist, sei es auf kanariengelben Sneakern, Socken und verschiedenen T-Shirts von anderen Linien.

Die SpongeBob-Teile werden ab morgen im Online-Shop Karamloop und Williams' eigenen Label-Laden Billionaire Boys Club erhältlich sein.

Die Modekollektion ist nicht der einzige Deal, den Williams neben seiner Musik an Land zog. Jüngst enthüllte der Sänger, dass er in naher Zukunft sein eigenes Parfüm auf den Markt bringen wird. Er sprach kürzlich über den Prozess, der hinter dem Kreieren eines Duftes stecke und verglich die Arbeit mit der Kunst. "Ich kreiere etwas und beziehe mich auf etwas, was meiner Ansicht nach fehlt. Du klinkst dich ein und folgst deinem Bauch. Es ist wie eine Skulptur - du fügst mehr Ton hinzu, du stemmst etwas aus und fügst es hinzu, bis du das Gefühl hast, dass es fertig ist. Dann trittst du zurück und denkst 'Oh! Es ist ein Mensch'", sinnierte Pharrell Williams im 'Details'-Magazin.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche