Peter Dundas Investiert in hohe Stiefel!

Peter Dundas
© CoverMedia
Für Designer Peter Dundas sind schenkelhohe Stiefel das modische Must-Have des Herbstes

Peter Dundas rät jeder Frau zu hohen Stiefeln.

Der Kreativchef von Emilio Pucci machte sich einen Namen mit seinen wundervollen Designs und präsentierte kürzlich eine mutige, stark gemusterte Frühjahr/Sommerkollektion 2014 auf der Milan Fashion Week. Auch wenn er zuletzt Kleider für die warme Saison kreierte, drehten sich seine Gedanken in einem Interview um das modische Must-Have des Herbstes: schenkelhohe Stiefel. "Weil dann der Look ganz anders wirkt. Frauen fühlen sich dadurch sexy und Männer denken das Gleiche - und das ist nicht schlecht", lächelte er im Interview mit 'The Cut'.

Dundas entwirft nicht nur Kleidung für Puccis Hauptlinie, sondern kreierte auch eine T-Shirt-Sonderlinie für eine Brustkrebskampagne von Saks. Die typische Pucci-Frau trage seiner Meinung nach die für die Stiftung entworfenen Designs auf ihre ganz eigene Art und Weise: "Sie würde wahrscheinlich ein Smoking darüber tragen, vielleicht auch die Ärmel abschneiden und entweder einen kleinen Rock dazu tragen oder eine kurze Shorts. Das wäre meine Vermutung. Ich selbst bin nicht wie die Pucci-Frau, ich würde lieber mit ihr ausgehen", schmunzelte er.

Seine Fans lieben den Modestar, doch die Aufmerksamkeit, die ihm zuteil wird, schüchtere ihn wie ein "Schulkind" ein. Am liebsten mag er an seinen Kundinnen ihre Vielseitigkeit: "Die Verschiedenheit. Es beschränkt sich nicht auf einen bestimmten Frauentyp. Das ist mein Ansatz bei Frauen - ich will, dass sich jede Frau wunderschön und begehrenswert fühlt", erklärte Peter Dundas.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken