Owen Wilson: Schauspieler gräbt Models an

Der Schauspieler nutzt die Fashion Week Paris offenbar nicht nur für Promotion: Auf einer Party gräbt er anscheinend munter Models an.

Owen Wilsons (46, "Inherent Vice") kleiner Ausflug in die Model-Welt am vergangenen Dienstag blieb nicht ohne Folgen: Denn einmal in der Fashion-Welt angekommen, wollte der Schauspieler die Vorzüge eben dieser offenbar voll und ganz auskosten. Wie "Page Six" berichtet, hat Wilson einigen Spionen zufolge auf einer After-Show-Party alle Models angemacht. Nach der Show verschlug es den "Zoolander"-Star nämlich ins Hotel Costes, wo abends eine private Valentino-Feier stattfand.

Dann machte noch ein hübsches Gerücht die Runde: Eine Quelle berichtete, dass der Schauspieler insbesondere ein Auge auf das deutsche Model Anna Ewers, 21, geworfen habe. Das war allerdings Fehlalarm: Ein Sprecher Wilsons erklärte das Gerücht gegenüber der Website für "nicht wahr". Wilson wisse nicht, wer das Mädchen sei.

Catwalk-Promotion bei Wilson und Stiller

Wilson und Kollege Ben Stiller (49, "Nachts im Museum: Das geheimnisvolle Grabmal") hatten die Fashion Week Paris für die Promotion-Arbeit zu ihrem neuen Film "Zoolander 2" genutzt und waren für das Label Valentino über den Catwalk gelaufen. Im ersten Teil "Zoolander" von 2001 spielte Stiller das bekannteste männliche Model der Welt, Derek Zoolander. Nachdem er dreimal in Folge den "Male Model of the Year"-Award gewonnen hat, trifft er beim nächsten Wettbewerb auf einen großen Konkurrenten: den Neueinsteiger Hansel, gespielt von Owen Wilson...

Themen

Erfahren Sie mehr: