Orlando Bloom Erstmalig im Brioni-Anzug

Orlando Bloom
© CoverMedia
Unzählige Stars pilgerten gestern zur Londoner Serpentine-Sommerparty - darunter auch Leinwand-Hottie Orlando Bloom, der sich dafür besonders herausputzte

Orlando Bloom, 37, sah gestern in seinem "allerersten" Brioni-Anzug umwerfend aus.

Der schöne Schauspieler ("Königreich der Himmel") besuchte die Star-gespickte Serpentine-Sommerparty im Londoner Park Kensington Gardens in einem Zweiteiler des italienischen Luxus-Modehauses, den er mit einem himmelblauen Hemd und Lackschuhen kombinierte. Das Label hat sich auf handgemachte Anzüge spezialisiert und gehörte zu einem der Sponsoren des Events. Brendan Mullane, Creative Director von Brioni, co-moderierte die Veranstaltung und Orlando war mehr als zufrieden, zum ersten Mal einen Entwurf des Unternehmens präsentieren zu dürfen. "Ich habe noch nie zuvor einen getragen", lächelte er im Gespräch mit "WWD" und öffnete dabei sein Jackett, um die Publikation von dem aufwendigen Design zu überzeugen. "Mein allererstes Mal", freute sich der Hollywoodstar.

Doch nicht nur der Leinwand-Schönling besuchte das Event. Auch die britische Film-Beauty Keira Knightley (29, "Stolz und Vorurteil") ließ sich die Sause nicht entgehen und sicherte sich die Aufmerksamkeit der Fotografen in einer Robe von Chanel. Natürlich trug sie ein Ensemble des französischen Hauses, ist sie doch die Botschafterin des Parfüms Coco Mademoiselle. Ihr Kleid zeichnete sich durch bunte Applikationen aus und die Kreation wurde mit einem transparenten weißen Rock an der Unterpartie abgerundet. Im Kontrast zum extravaganten Look trug Keira ihre Haare ganz entspannt offen und leicht gewellt. Auch ihr Make-up wurde so natürlich wie möglich gehalten, um nicht mit der Robe zu konkurrieren.

Model der Stunde - Cara Delevingne, 21, nahm sich anscheinend ein Beispiel an ihrer "Anna Karenina"-Kollegin und ließ es Beauty-mäßig ebenfalls entspannt angehen. So trug sie nur einen schlichten Pferdeschwanz und hatte ein schwarzes Kleid an, das durch einen Schlitz an der Brust für ein klein wenig Aufsehen sorgte. Dazu kombinierte sie eine Mulberry-Tasche und komplettierte ihr Outfit mit ihrem Markenzeichen: den betonten Augenbrauen.

Auch "Happy"-Chartstürmer Pharrell Williams, 41, gehörte zu den illustren Gästen der Party und trumpfte ebenfalls mit seinem Markenzeichen, dem XXL-Hut, auf. Auf der Veranstaltung unterhielt er sich mit dem Leinwandstar Bradley Cooper (39, "Silver Linings") und dessen Model-Freundin Suki Waterhouse, 22,, die auf dem Event ein wunderschönes Pärchen abgaben. Die Blondine entschied sich für ein rosa Kleid aus dem Hause Burberry, für das sie natürlich auch modelt, und trug dazu Schuhe von Topshop. Der oscarnominierte Bradley hatte einen navyblauen Anzug an und Pharrell entschied sich für ein lässiges Ensemble, das aus einer hellen Jeans von Levis, einem weißen T-Shirt, schwarzen Sneakern und einem karierten Anzugjackett bestand. Letzteres stammte wie bei Orlando Bloom von Brioni.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken