Orla Kiely: Instagram ist ihre Lieblings-App

Designerin Orla Kiely ist eine sehr optische Person.

Als visueller Mensch nutzt Oral Kiely häufig Instagram - ihre bevorzugte App.

Zu Beginn der Woche brachte die Irin ihre iPhone- und iPad-Accessoires-Kollektion für Target auf den Markt. Die Linie besteht aus vier für die Designerin typischen Looks, die die Hüllen, Portemonnaies und Tablet-Cover zieren. Die Wahl-Londonerin verriet im Interview mit 'Fashionista.com', wie die Kooperation zustande kam: "[Wie jeder bin ich] sehr mit meinem iPhone verbunden. Meine Lieblings-App ist auf jeden Fall Instagram. Ich bin eine sehr visuelle Person."

Kiely startete ihre Modekarriere ursprünglich als Hutmacherin, wechselte später aber zum Designen von Handtaschen. Ihre Designs verzieren sogar Küchenutensilien und Autos. Sie kreierte schon früher eine Hauswaren-Kollektion für Target und schwärmte über die Zusammenarbeit mit dem Einzelhändler: "Ich mag Target wirklich sehr. Sie arbeiten mit vielen Designern zusammen und ich denke, dass sie immer das Label des Designers und seine Integrität respektieren. Bei der Zusammenarbeit mit ihnen habe ich nur gute Erfahrungen gemacht, also wollte ich wieder etwas für sie machen."

Bei ihrem nächsten Projekt wendet Kiely ihre Aufmerksamkeit der Schuhmode zu und so arbeitet sie mit der britischen Schuhmarke Clarks an einer Kollektion. "Gerade haben wir eine Schuhlinie mit Clarks gemacht - so süß. Es ist schön, auch mal ein paar Schuhe dabei zu haben", fügte sie hinzu.

Auf 'style.com' erklärte sie indes, dass sie nur wenige Projekte außerhalb ihrer eigenen Kollektion mache. Und wenn sie doch in eine Ausnahme einwilligt, dann ist die grundlegende Bedingung für eine Kooperation, dass sie die volle Kontrolle über die Produktion hat. "Target respektiert den Standpunkt der Designer sehr und das merkt man. Wenn der Designer das Gefühl hat, alles unter Kontrolle zu haben, dann ist das ein Musterbeispiel."

Die Belkin-Hüllen-Kollektion von Oral Kiely ist ab jetzt bei Target zu haben, die Preise liegen zwischen 30 und 45 Euro.

Themen

Erfahren Sie mehr: