Olga Kurylenko Ich war keine Naomi Campbell

Olga Kurylenko
© CoverMedia
Schauspielerin Olga Kurylenko stellte klar, dass sie in ihrer Zeit als Model nie zu den ganz Großen gehörte.

Olga Kurylenko (33) hat kein Problem damit zuzugeben, dass sie nie ein Supermodel war.

Die Schauspielerin ('7 Psychos') wurde 2008 als Bond-Girl in 'James Bond 007 - Ein Quantum Trost' zu einem internationalen Star. Vorher hatte sie lange Jahre ihr Geld als Model verdient, aber die Ukrainerin versicherte gegenüber der 'Berliner Morgenpost', dass sie da eher kleinere Brötchen gebacken habe: "Als ich ein Model war, kannte mich niemand. Ich gehörte nie zu den Topmodels, ich war keine Naomi Campbell. Ich hab nur meinen Job getan. Erst als ich die ersten Filme drehte, haben die Leute recherchiert und sich plötzlich für meine Fotos interessiert. Davor war ich einfach nur ein Gesicht."

Olga Kurylenko gab in dem Gespräch auch zu, dass es nicht gerade der einfachste Karrieresprung sei - von der Modewelt nach Hollywood, denn viele hätten im Vorfeld feste Vorstellungen von ihr: "Ein Model gewesen zu sein, ist nicht gerade hilfreich. Manchmal wünschte ich, ich hätte es nicht getan. Denn es hat nichts mit Schauspiel zu tun. Und es gibt natürlich Vorurteile, auch heute noch, dass du nur oberflächlich, nur schön bist, dass man dir gewisse Dinge nicht zutraut. Andererseits kann ich wirklich nicht wünschen, ich hätte es nie getan. Ich bin so dankbar für diese Zeit. Ich bin etwas geworden. Ich kann mich selbst ernähren. Ich hänge von niemandem ab, hab das nie getan. Und das war immer mein Ziel: unabhängig, selbstständig sein."

Die Hollywoodschöne zog mit 16 Jahren nach Paris und die französische Metropole ist immer noch ihr Lieblingsort: "Paris habe ich nie wirklich verlassen. Es ist immer noch mein Zuhause, meine Familie; es ist immer noch der Platz, wo ich die meisten Freunde habe. Wenn ich dort bin, klingelt das Telefon; wenn ich woanders bin, ist das nicht so. Wenn ich sage, ich komme nach Paris, muss ich mir einen regelrechten Stundenplan machen. Das passiert mir in London oder New York nicht", beschrieb Olga Kurylenko ihren Alltag.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken