Noomi Rapace: Gerne ein Chamäleon

Hollywood-Beauty Noomi Rapace mag es, für Rollen ihr Aussehen zu verändern

Noomi Rapace, 34, ist in ihren Rollen alles andere als eitel.

Die Schauspielerin ("Dead Man Down") sieht auf dem roten Teppich immer wieder perfekt aus und überzeugt mit ihrem ganz eigenen Stil. Erst kürzlich bezauberte sie während des Filmfestivals in Toronto in einem pinken Anzug von Lanvin. Die Haare trägt die wandelbare Darstellerin momentan blond mit einer pinken Strähne. Auch für Rollen änderte sie schon oft ihren Look. Auf der Leinwand immer gut auszusehen, ist dennoch kein Ziel der schönen Schwedin. "Ich habe mit mir selbst ein Abkommen geschlossen, nie von Eitelkeit angetrieben zu werden. Ich bin eitel und ich liebe Mode, aber es kann nie mein Ziel sein, in einem Film gut auszusehen. Vielleicht ist die Figur eitel, aber meine eigenen Sorgen sind etwas, das ich davon fernhalte", stellte Noomi im Interview mit "The Edit" klar. "Deshalb kann ich muskulöser werden oder abnehmen, mich piercen oder meine Haare abrasieren lassen. Komme, was wolle."

Zu dieser Einstellung kam die Aktrice schon früh. Ganz einfach, weil die Schauspielerei ihre große Leidenschaft ist - dafür tut sie alles. "Ich bin mit Leib und Seele Schauspielerin", verriet sie der Publikation. "Ich traf diese Entscheidung, als ich 22 oder 23 Jahre alt war. Ich spielte in einem Stück mit und ich war bei Make-up-Tests und wollte sexy aussehen, aber dann realisierte ich "Es ist nicht die Figur: es ist deine Eitelkeit! Das bist du, wie du die Figur betrügst.""

Im Privatleben hat die Fashionista indes ein Faible für Mode und drückt auch dadurch ihre Kreativität aus. Schon als Kind entwarf sie ihre eigene Kleidung. Mittlerweile reißt sich das Who is Who der Modebranche darum, Noomi Rapace einzukleiden: "Ich machte meine eigenen Klamotten, weil ich mir das, was ich wollte, nicht leisten konnte. Meine Mutter kaufte mir eine alte Nähmaschine und ich nähte die ganze Nacht lang."

Themen

Erfahren Sie mehr: