Nina Agdal: Nur einer der 'Swimsuit'-Cover-Stars

Die Models Nina Agdal, Lily Aldridge und Chrissy Teigen zieren das Cover der Jubiläumsausgabe der "Sports Illustrated Swimsuit"

Nina Agdal, 21, ist eine der drei Cover-Damen der "Sports Illustrated Swimsuit".

Auf der Titelseite des Magazins zu landen, ist ein begehrter Job in der Modelwelt - Kate Upton, 21, zierte sie sogar schon zwei Mal. Zum 50. Geburtstag der Publikation ließen sich die Macher etwas besonderes einfallen und verewigten mit Nina Agdal, Lily Aldridge, 28, und Chrissy Teigen, 28, gleich drei Beautys auf dem Deckblatt. In winzigen Bikini-Höschen posieren sie mit dem Rücken zur Kamera und lächeln mit dem Blick über die Schulter gewandt in die Linse. Die Haare fallen ihnen offen über den Rücken. Das Foto-Shooting fand auf den Cook-Inseln im südlichen Pazifik statt und das Cover wurde gestern in Jimmy Kimmels Show veröffentlicht.

Agdal wurde im vergangenen Jahr erstmalig für das Magazin abgelichtet und mit diesem Foto landete sie gleich den Titel als "Rookie des Jahres". Gestern verriet Max George (25, "Glad You Came") von der Boyband The Wanted, dass er dem Model die Daumen drücke. Die beiden kamen im Oktober des vergangenen Jahres zusammen. "Ich drücke Nina Agdal für das neue "Swimsuit"-Cover die Daumen. Du hast das verdient", twitterte er seinen 1,3 Millionen Anhängern.

Aldridge drückte ihre Begeisterung und Dankbarkeit, für das Titelbild ausgewählt worden zu sein, selbst auf Instagram aus: "Ich fühle mich gesegnet, auf dem legendären "Sports Illustrated Swimsuit"-Cover mit den Beautys Nina Agdal und Chrissy Teigen zu sein. Ich danke euch allen von SI", postete sie zusammen mit dem Foto des Covers.

Auch Teigen verlieh ihrer Freude Ausdruck und twitterte, dass sie sich auf weitere gute Zeiten zusammen mit ihren "Sports Illustrated"-Kolleginnen freue. "Ich bin sehr glücklich, dass dieser Moment festgehalten wurde. Ich kann es kaum erwarten, weitere Wochen mit den fantastischen Frauen dieser Ausgabe zu verbringen. Heiliger Strohsack! Glückwünsche an Nina Agdal und Lily Aldridge", twitterte Chrissy Teigen.

Themen

Erfahren Sie mehr: