Nicole Scherzinger Kein schöner Anblick beim Sport

Nicole Scherzinger
© CoverMedia
Popstarlet Nicole Scherzinger ist sich sicher, dass sie während ihres Workouts ziemlich lächerlich aussieht

Nicole Scherzinger, 36, sieht eigener Aussage zufolge völlig derangiert aus, wenn sie trainiert.

Auf der Bühne und auf dem roten Teppich präsentiert sich die Sängerin ("Try with Me") stets geschniegelt und gestriegelt, doch wie sie zu Gast in der britischen Talkshow "Lorraine" enthüllte, ist dies im Fitnessstudio nicht der Fall. "Die Leute in meinem Hotel lachen sich bestimmt immer tot", schmunzelte Nicole auf ihren Anblick beim Workout angesprochen. "Alle denken, das sei glamourös, aber wenn man mich im Fitnessstudio sieht, dann sehe ich verrückt aus. Ich bin verschwitzt, völlig aus der Puste und total rot. Man muss hart arbeiten, um Resultate zu sehen!"

In der Vergangenheit litt die Popmusikerin unter einer Essstörung, doch heute fühlt sie sich wohl in ihrer Haut und lebt gesund. Ihre einstigen Probleme wolle sie deshalb aber nicht unter den Teppich kehren. "Ich habe nicht aufgegeben. Ich habe einen festen Glauben und eine wunderbare Familie", erklärte sie zu den Schwierigkeiten, die sie hinter sich lassen konnte. Nun wolle sie den Mut fassen und offen über Essstörungen reden, um anderen Leidenden zu helfen. "Jeder gelangt mal an einen dunklen Punkt und man muss dagegen ankämpfen. Ich habe mich in meine Musik gestürzt; in Dinge, die mein Selbstbewusstsein stärken."

Um gesund zu leben, müsse man sich ihrer Meinung nach Zeit für sich selbst nehmen. Dazu erklärte die einstige Pussycat Doll: "Stell sicher, dass du genug schläfst, ausgewogen isst. Ich glaube nicht wirklich an Diäten; sobald man auf etwas verzichtet, wird man bloß irgendwas anderes in sich hineinstopfen. Versucht, nicht zu spät abends zu essen und immer wieder Sport zu treiben", lautete der Rat von Nicole Scherzinger.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken