Nicole Scherzinger: Im Mittelpunkt

Musikerin Nicole Scherzinger stahl bei den gestrigen Pride of Britain Awards allen Damen die Show.

Nicole Scherzinger (35) brachte gestern Abend in London den nötigen Sexappeal auf den roten Teppich.

Die ehemalige Leadsängerin der Pussycat Dolls ('Don't Cha') war im 'Grosvenor House'-Hotel bei den Pride of Britain Awards zu Gast und sorgte dafür, dass alle Blicke auf sie gerichtet waren. Die Jurorin der britischen Version von 'X Faktor' trug eine schulterfreie, schwarze Robe von Amanda Wakeley. An dem Abendkleid war eine wunderschöne Samt-Partie an einer Seite eingearbeitet, die sich vom Oberschenkel bis zum Boden erstreckte. Erst vor Kurzem präsentierte sich die Musikerin mit karamellbraunen Strähnen im Haar und zur Veranstaltung hatte Scherzinger ihre Mähne ganz in Hollywood-Manier lockig zu einer Seite geschwungen, was ihrem Look etwas Verwegenes gab. Um dem Kleid die ganze Aufmerksamkeit zu überlassen, verzichtete die Künstlerin auf auffällige Accessoires, trug nur ein paar Ringe und silberne Ohrringe in Tropfenform.

Bei der Verleihung werden mutige Menschen in Großbritannien geehrt - eine Idee, hinter der die Schönheit definitiv stehe. "Nun, sie sind mutig und erfolgreich, also nenne ich das 'mutreich'", lächelte sie gegenüber der britischen Zeitung 'The Mirror' über die Eigenschaften der britischen Helden.

Bei der Preisverleihung waren außerdem ihre ehemalige Bandkolleginnen der Pussycat Dolls Kimberly Wyatt (31) und Ashley Roberts (32) dabei - doch Scherzinger stahl ihnen modisch die Show. Beide Blondinen zogen von Amerika nach England, Roberts machte bei der britischen Version von 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' mit, während Wyatt als Jurymitglied bei der Tanzshow 'Got to Dance' arbeitet. Gestern entschied sich Wyatt für ein seltsames, seidiges Patchwork-Kleid, das ihre fabelhafte Figur unter Materialschichten versteckte. Roberts warf sich hingegen in eine elegante, bodenlange Gold-Robe, die sich durch Ketten-Träger am Rücken auszeichnete. Um den Look zu vollenden, trug sie einen Ballerina-Haarknoten, der im Nacken zusammengebunden wurde.

Mit Nicole Scherzinger konnte jedoch keine der Damen mithalten.

Themen

Erfahren Sie mehr: