Nicole Richie Noch immer eng mit Paris befreundet

Nicole Richie
© CoverMedia
Modestar Nicole Richie betrachtet Hotelerbin Paris Hilton immer noch als enge Freundin, auch wenn sie nicht ständig mit ihr im Kontakt steht

Zwischen Nicole Richie, 32, und Paris Hilton, 33, herrscht noch immer ein sehr freundschaftliches Verhältnis.

Die heutige Fashion-Designerin und die blonde Hotelerbin standen einst für die Reality-TV-Show "The Simple Life" vor der Kamera und galten damals als Busenfreundinnen. Inzwischen arbeiten die beiden Promi-Frauen zwar nicht mehr zusammen, trotzdem sind sie laut Nicole noch immer befreundet - auch wenn sie nicht ständig miteinander im Kontakt stehen. Dem TV-Talkshow-Moderator Andy Cohen verriet die Amerikanerin zu Gast bei "Watch What Happens Live": "Ich habe schon eine Weile nicht mehr mit ihr geredet, aber, um ehrlich zu sein, für mich bedeutet Freundschaft, dass man nicht unbedingt jeden Tag miteinander reden muss. Ein echter Freund ist jemand, den man anrufen kann, wenn man ihn braucht - und dann ist diese Person für dich da. Zeit ist meiner Meinung nach egal, wenn es darum geht, wann man das letzte Mal mit jemandem gesprochen hat."

Von ihrer ehemaligen Kollegen spricht die Schöne übrigens in den höchsten Tönen. "Die kurze Antwort lautet: Ich habe schon eine Weile nicht mehr mit ihr geredet, aber wir sind sehr gute Freunde. Ich liebe sie und ihre Familie. Ich habe viel Respekt für sie übrig."

Im Rahmen der Sendung "The Simple Life" ließen die zwei Starlets ihren glamourösen Lebensstil hinter sich und tauschten diesen gegen ein einfaches Leben und normale Jobs ein. An die Erfahrung hat die Fashionista noch immer schöne Erinnerungen: "Es war toll. Es war wie ein Rucksackurlaub - mit der besten Freundin! Und dann wird man auch noch dafür bezahlt. Das hat Spaß gemacht", schwärmte Nicole Richie.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken