Nicole Richie: Gold-Girl bei den CFDA Fashion Awards

It-Girl Nicole Richie wählte am Montag ein trendiges metallisches Kleid für eine Modeveranstaltung in New York City.

Nicole Richie (31) erhellte gestern die CFDA Fashion Awards in einem goldenen Kleid.

Die junge Stilikone ('The Simple Life') besuchte die angesagte Modeveranstaltung in einer schimmernden Marc-Jacobs-Robe mit winzigen Spaghettiträgern, die an den Seiten tief ausgeschnitten war. Die Preisverleihung fand im Lincoln Center in New York City statt und zog sämtliche modebegeisterten Stars an, allen voran das frühere Reality-TV-Starlet. Richie sah unangestrengt elegant aus, sie trug eine Christian-Louboutin-Clutch sowie Jennifer-Meyer-Schmuck. Ihre Haare hatte sie zu einem schicken Dutt zusammengebunden. Ein bisschen flüssiger Eyeliner sowie klassischer roter Lippenstift passten perfekt zu ihrem damenhaften Look, dem sie mit schwarzen Fingernägeln jedoch einen Twist verlieh.

Ebenfalls bei der Veranstaltung anwesend war Sofía Vergara (40, 'Happy New Year'), die ihre berühmten Kurven in einem grünen Meerjungfrauenkleid zur Schau stellte. Dazu kombinierte sie Schmuck von Lorraine Schwartz. Hollywoodstar Jessica Chastain (36, 'Zero Dark Thirty') entschied sich, die Dinge schlicht zu halten und erschien in einer trägerlosen schwarzen Givenchy-Robe, während Rose Byrne (33, 'Brautalarm') ebenfalls auf Schwarz setzte, allerdings in Kombination mit Pailletten.

Entgegen des monochromen Trends kam Kerry Washington (36, 'Django Unchained') mit einer knallgelben Jason-Wu-Nummer zu der Veranstaltung, und auch Designstar Mary-Kate Olsen (26) ließ sich die Fashionfeier nicht entgehen. Statt ihres Zwillings Ashley hatte sie jedoch ihre jüngere Schwester Elizabeth Olsen (24, 'Martha Marcy May Marlene') im Schlepptau. Beide zeigten sich in locker sitzenden Haute-Couture-Kreationen.

Die Stars um Nicole Richie wurden unter anderem Zeugen, wie Modemacher Phillip Lim den Award als Accessoire-Designer des Jahres mit nach Hause nehmen durfte.

Themen

Erfahren Sie mehr: