Nicole Kidman Taufrische Designer-Robe

Nicole Kidman
© CoverMedia
Schauspielerin Nicole Kidman trug gestern ein Kleid von L'Wren Scott, das die Designerin nur wenige Stunden zuvor erstmals bei ihrer Show im Rahmen der London Fashion Week präsentiert hatte.

Nicole Kidman (45) begeisterte gestern in einem L'Wren-Scott-Kleid, kurz nachdem dieses bei der London Fashion Week erstmals auf dem Laufsteg zu sehen gewesen war.

Die Hollywoodschöne ('Rabbit Hole') besuchte am Sonntag eine Sonderaufführung ihres neuen Films 'Stoker' im Londoner Curzon Soho und trug die Robe, die Designerin L'Wren Scott (46) nur wenige Stunden zuvor als Teil ihrer Herbst/Winterkollektion 2013 vorgestellt hatte.

Die Schauspielerin sah in der sattblauen Kreation umwerfend aus und erwies sich als ideales Model, um die Teint-fördernden Details des Kleids hervorzuheben. Sie erglühte geradezu von der Reflexion der goldenen Steppdetails um den Ausschnitt herum. Das Kleid ging der Australierin bis unters Knie, was normalerweise nicht einfach zu tragen ist. Außerdem beinhaltete das Design Dreiviertel-Ärmel, die Kidmans Figur betonten. Ihr rotes Haar trug die Leinwandgazelle in einer nach hinten gezogenen Hochsteckfrisur, um den goldenen Halsausschnitt hervorzuheben und vollendete ihren Look mit einem Paar Kreolen.

Die Schauspielerin war jedoch nicht der einzige Star, der sich am Wochenende mit einer trendbewussten Kreation in der britischen Hauptstadt zeigte. Zu den Bestgekleideten des Wochenendes zählte auch Fashionista Olivia Palermo (26), die sich die London-Fashion-Week-Präsentation von Matthew Williamson (41) anschaute und sich in einer gestreiften Kreation des britischen Designers zeigte. Die dunkelhaarige Amerikanerin schwärmte während der Show vom britischen Style und von britischer Mode und zeigte sich begeistert vom Design-Talent, das London hervorbringt. "Ihr habt so fantastische Designer, die hier vorstellen und britische Mädchen gehören zu den bestgekleideten der Welt", säuselte Olivia Palermo gegenüber 'Grazia Daily'.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken