Nick Cannon Schicke Spende

Nick Cannon
© CoverMedia
TV-Star Nick Cannon spendete einem New Yorker Krankenhaus seine kostspieligen Designerschuhe von Tom Ford

Nick Cannon, 34, wird seine maßgefertigten 2-Millionen-Dollar-Schuhe spenden.

Der Komiker ("Wild "N Out") besaß Designer-Loafers von Modemacher Tom Ford, 53,, die mit Diamanten übersät sind und die der Moderator im September bei dem Finale von "America"s Got Talent" trug. Schmuck-Experte Jason Arasheben designte die edlen Treter, die mit mehr als 14.000 weißen Diamanten besetzt sind, die insgesamt einen Wert von 340 Karat haben. Momentan warten die schicken Schühchen noch darauf, vom Guinness-Buch der Rekorde mit dem Titel "Teuerste Schuhe der Welt" ausgezeichnet zu werden und "WWD" berichtete, dass Nick sie dann dem New Yorker St. Mary"s Hospital for Children in Queens geben möchte. Das wird der Einrichtung ermöglichen, die Schuhe zu versteigern, sodass die Einnahmen der Ausstattung des Krankenhauses sowie anderen Zwecken zugute kommen werden.

Der Künstler Jason Arasheben verbrachte über 2.000 Stunden damit, an den schicken Schuhen zu arbeiten, für deren Fertigstellung er fast ein Jahr benötigte. Bevor es die Millionen-Designs auf den TV-Bildschirm schafften, sprach der Kreative über die Reaktion, die er sich vom Publikum auf die edlen Modelle erhoffte: "Ich erwarte für heute Abend einen Wow-Faktor", erklärte er vergangenen Monat gegenüber "WWD". "Ich bekomme nicht sehr oft eine Anfrage, die teuersten Schuhe der Welt zu machen. Als Nick letztes Jahr auf mich zukam, sagte er, dass er Geschichte schreiben und es übertreiben möchte. Er wollte einen neuen Standard in Sachen Diamanten setzen. "Wie können wir die teuersten Schuhe auf der Welt und dieses Finale besonders machen?' fragte er mich."

Mit den 2-Millionen-Dollar-Schuhen ist Nick Cannon dieses Kunststück gelungen - doch ist es umso schöner, dass er damit nun Gutes tun möchte.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken