Nicholas Kirkwood Mittelhohe Heels sind schwierig

Nicholas Kirkwood
© CoverMedia
Schuhexperte Nicholas Kirkwood sieht die "abgemilderte Version eines hohen Absatzes" als den derzeit heißesten Trend.

Für Nicholas Kirkwood (32) sind halbhohe Absätze aktuell am interessantesten.

Der Schuhdesigner präsentierte gestern im Bergdorf Goodmans BG Restaurant in Manhattan seine Frühlingskollektion und schwärmte dabei über mittelhohe Heels. "Für den Designer sind sie wohl am schwierigsten richtig hinzubekommen", überlegte er laut 'WWD'. "Manchmal wirken sie wie eine abgemilderte Version eines hohen Absatzes." Kirkwoods vergangene Kollektionen beinhalten niedrigere Absätze, die dennoch nicht auf seine typischen Elemente wie Zickzack-Muster oder Metallic-Heels verzichten.

Bei der Veranstaltung war auch Modemacherin Margherita Missoni (30) zu Gast, die stolz ihren wachsenden Babybauch zeigte. Sie hatte ein Paar der trendigen mittelhohen Schuhe übergestreift, trug dazu ein rotes, kastanienbraunes und elfenbeinfarbenes Missoni-Kleid und einen Cardigan von Comme des Garçons. "Ich bin jetzt im fünften Monat - 20 Wochen", plauderte sie aus. "Das ist die Maximalhöhe, die ich derzeit tragen kann."

Missoni verriet die Pläne des Labels, wie es seinen 60. Geburtstag begehen wolle. Eine große Party wird es nicht geben, was vor allem daher rührt, dass der Onkel der Modeexpertin, Vittorio, nach einem Flugzeugabsturz im Januar dieses Jahres noch immer verschollen ist. "Es wird keine wilde Fete geben - es ist nicht die Zeit dafür. Aber wir halten an den Projekten fest, die wir geplant haben."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken