VG-Wort Pixel

Narciso Rodriguez Neue Kollektion lässt tief blicken

Narciso Rodriguez
© CoverMedia
Fashion-Guru Narciso Rodriguez präsentierte bei der New York Fashion Week Outfits mit verführerischen Ausschnitten

Narciso Rodriguez, 53, will mit seiner Frühlings/Sommerkollektion 2015 die Vorzüge seiner Kundinnen betonen.

Der amerikanische Modeschöpfer mit kubanischen Wurzeln ließ am Dienstag eine Reihe von schönen Models mit tiefen Ausschnitten in New York über den Laufsteg schreiten. Zum Teil präsentierte er leichte, ärmellose Tops mit sexy Dekolleté, die er mit schlichten Röcken oder hochtaillierten Hosen kombinierte. Auch einige weit geschnittene, fließende Sommerkleider stattete Narciso mit verführerischen Ausschnitten bis zum Brustbein aus. Die meisten Outfits waren monochrom in Schwarz und Weiß gehalten, doch so manches Design stach dank seiner Farbe hervor, zum Beispiel ein hochgeschlossenes Sommerkleid in hellem Rosa und ein Rock in dunklem Orange. Weitere Highlights der Show waren Blazer, die der Modemacher in seine Kollektion integrierte. Besonders ins Auge fiel eine knielange, ärmellose Jacke, die eine Laufsteg-Schönheit zu einer schlichten schwarzen Stoffhose trug.

Die neueste Linie von Marc by Marc Jacobs fiel derweil bunter aus. Die Marke des gleichnamigen Designers begeisterte die Menge in der Front Row unter anderem mit gepunkteten Kreationen, Tüllröcken und T-Shirt-Ensembles - allesamt mit einem 80er-Jahre-Flair.

Für das Make-up bei der New York Fashion Week Show von Marc Jacobs sorgte Diane Kendal, die den Models ein fast androgynes Aussehen verpasste - unter anderem, um ihre Jugend zu unterstreichen. "Das ist eine Zeit, wenn die Kids Spaß haben und tanzen gehen", erläuterte sie gegenüber "WWD". "Ich wollte, dass sie taufrisch und wunderschön aussehen."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken