Naomi Watts und Jessica Chastain: Kurzes Weißes und schwarze Shorts

Schauspielerin Naomi Watts befand sich heute in bester Gesellschaft neben vielköpfiger A-Prominenz in der ersten Reihe der Louis-Vuitton-Show in Paris.

Naomi Watts (44) bezauberte bei der Herbst/Winterschau 2013 von Louis Vuitton in Paris in einem makellos weißen Kleid.

Die blonde Darstellerin ('The Impossible') sah atemberaubend aus in dem trendigen Mini-Dress im 60er-Jahre-Stil, das gekonnt ihre langen schlanken Beine ins Szene setzte. Dazu trug die Leinwandschönheit einen passenden Mantel, als sie ankam.

Während der Präsentation saß die Filmgrazie in der ersten Reihe neben etlichen weiteren bekannten Gesichtern. Unter anderem war auch Hollywoodstar Jessica Chastain (35, 'Zero Dark Thirty') im Publikum, die in ihrem schwarzen Shorts-Anzug zusammen mit Killer-High-Heels ebenso schick aussah. Die Schöne war während der Pariser Modewochen Stammgast in den Frontreihen der Designershows und fügte ihrem Look einen Hauch von Risiko hinzu, indem sie ihrem Outfit mit einer leuchtend violetten Handtasche das i-Tüpfelchen aufsetzte. Die rote Kultmähne trug der Leinwandstar in wallenden losen Locken mit einem Mittelscheitel.

Gleich neben Watts hatte sich auch Schauspielerin Elizabeth Olsen (24, 'Martha Marcy May Marlene') niedergelassen, die sich jedoch wie Chastain für ein durchgängig schwarzes Ensemble entschieden hatte. Die junge Fashionista setzte zudem auf ein Paar Lederhosen, einen gemusterten langen Mantel und ein Paar Samt-Heels, um ihre stylische Erscheinung zu vollenden. Als Frisur wählte die Darstellerin einen Seitenscheitel und ließ ihr langes braunes Haar gerade herunterfallen.

In Sachen Modegeschmack müssen sich Elizabeth Olsen und Jessica Chastain sicher nicht hinter Naomi Watts verstecken.

Themen

Erfahren Sie mehr: