Naomi Campbell: Luxus-Ankleidezimmer gewünscht

Model Naomi Campbell sind die Ankleidezimmer der Londoner O2-Arena nicht gut genug

Das Team von Naomi Campbell (43) ist auf der Suche nach einer Alternative für die Ankleideräume der O2-Arena.

Das Supermodel präsentiert heute Abend in London den Talent-Show-Preis bei den britischen National Television Awards. Während die meisten Stars kein Problem damit haben, ihre Zeit zwischen den Auftritten in einem der Zimmer in der O2-Arena zu verbringen, ist die Britin angeblich auf der Suche nach einer luxuriöseren Alternative. Laut der britischen Zeitung 'The Sun' hofft das Team von Campbell, dass sie in einem Luxus-Hotel unterkommen könne. "Was für ein Geschwätz. Anscheinend will Naomi etwas Luxuriöseres haben, also musste das Team sich auf die Suche nach etwas Passendem in der Umgebung begeben. Das ist ziemlich überraschend, weil in den Ankleideräumen der O2-Arena immer Stars mit hohen Ansprüchen unterkommen. Jay-Z war dort einige Male und auch Rihanna. Sie hatten kaum etwas zu bemängeln. Aber es scheint, dass sie für ein Supermodel nicht gut genug sind. Hoffentlich gibt es ein freies Zimmer in einem fünf Sterne Hotel in der Nähe. Wir sind froh, dass sie zugesagt hat, weil sie dem Ganzen zu mehr A-Promi-Glanz verhilft, aber es war nicht unbedingt einfach, das zu organisieren", berichtete ein Insider der Publikation.

Ein Vertrauter des Models fügte hinzu, dass die Schöne hinterher dort bleiben möchte, um die Show zu sehen und ließ zehn Plätze für sich reservieren. Anscheinend gibt es aber noch keine genauen Pläne: "Wir treffen noch immer die Vereinbarungen für unsere Künstlerin", sagte eine Sprecherin der Preisverleihung. Der Vertraute von Naomi Campbell ergänzte: "Bislang ist nichts bestätigt."

Themen

Erfahren Sie mehr: