MSGM: Blumige Kollektion in Mailand

Das Modehaus MSGM enthüllte gestern auf der Milan Fashion Week eine florale Kollektion

MSGM begeisterte in Mailand mit einer lässig-stylishen Linie.

Das Label zeigte eine Herbst/Winterkollektion, deren Designs vorrangig von Blumen in allen Facetten dominiert wurden. Ein Model präsentierte einen grauen Blazer mit schwarzgrauem Blumenmuster, einem passenden T-Shirt und einer Hose, eine schwarz-beige Tasche komplettierte das Outfit. MSGM hatte auch hellere Looks im Angebot wie beispielsweise einen blassrosa Mantel über einem mit lila Spritzern versehenen Kleid. Der Kreativ-Direktor Massimo Giorgetti kreierte insgesamt eine lässige und stylishe Linie. Die Models trugen ihre Haare offen und in der Mitte gescheitelt, dazu einen dunklen Lippenstift und bronzefarbenen Lidschatten.

Salvatore Ferragamo stellte gestern ebenfalls seine neuesten Kreationen zur Schau. Der Kreativchef des Luxus-Labels Massimiliano Giornetti wählte eine klassische Ausrichtung für seine Herbst/Winteroutfits 2014. Ein simples, schwarz strukturiertes schulterfreies Kleid zählte ebenso wie eine metallisch-graue langärmelige Bluse, kombiniert mit einem passenden schimmernden Rock, zu dem Angebot. Viele Looks wurden von hochhackigen Stiefeln abgerundet und die Models trugen ihre Haare mit einem Seitenscheitel streng aus dem Gesicht frisiert. Giornetti hielt sich fern von Hosen und seine Kollektion erwies sich rundum als elegante Damenmode.

Missoni hingegen setzte auf bequeme Outfits. Die Designerin Angela Missoni beschrieb ihre Kollektion vor der Modenschau als "ein sehr feminines Mädchen in übergroßen Männer-Outwear-Looks". Maßgeschneiderte Mäntel erschienen als ideale Begleiter für das kalte Wetter. Töne wie Orange, Braun und Schwarz gaben der Linie eine warme Atmosphäre. Dicke Strickkleider in verschiedenen Silhouetten waren der Inbegriff komfortabler Wintermode. Die zerzausten Haarknoten der Models und das dunkle Augen-Make-up rundeten die Kollektion perfekt ab.

Themen

Erfahren Sie mehr: