Monica Bellucci: Rote Lippen? Nicht immer!

Schauspielerin Monica Bellucci wählt ihren Lippenstift nach ihrer Laune aus.

Monica Bellucci (48) könnte nicht jeden Tag mit roten Lippen vor die Tür gehen.

"Für roten Lippenstift muss ich in der richtigen Stimmung sein", erklärte die Leinwandschöne ('Duell der Magier') der britischen 'Marie Claire'.

In Sachen Lippenstift und Beauty kennt sich die Italienerin sowieso gut aus. Sie ist seit über 20 Jahren mit den Kultdesignern Domenico Dolce und Stefano Gabbana befreundet und hat schon oft mit ihnen zusammengearbeitet. Der D&G-Lippenstift True Monica Voluptuous trägt ihren Namen. "Ich liebe die roten Lippenstifte von Dolce & Gabbana", schwärmte die Künstlerin, "es gibt so viele Nuancen, da ist für jeden etwas dabei. Bei mir kommt es ganz darauf an, wo ich bin und wie ich mich fühle. Ich mag Lipgloss, aber manchmal stäube ich auch ein wenig Puder drüber, damit es matt aussieht. Das kann auf Fotos sehr schön aussehen."

Monica Bellucci ist stolz darauf, dass ihr Heimatland für Mode und Stil bekannt ist. Sie selbst hat eine entspannte Herangehensweise an Glamour - trotzdem fühlt sie sich ganz ohne Make-up nackt: "Ich war nie ein Fashion-Victim und so ist es auch bei Make-up", stellte die Diva klar, "ich bleibe bei den Klassikern. Wenn ich nicht arbeite, verwende ich nur die Basics, ein wenig Mascara und einen Hauch Lipgloss. Aber wie schon meine Großmutter muss auch ich immer Make-up tragen."

Das Rezept geht auf: Monica Bellucci zählt seit Beginn ihrer Karriere zu den schönsten Frauen Hollywoods.  

Themen

Erfahren Sie mehr: