Molly Sims: Weihnachten kann kommen

Das amerikanische Model Molly Sims verriet ihre Tipps und Tricks für eine stressfreie Weihnachtszeit

Molly Sims, 41, liebt die Hektik rund um Weihnachten und gerät bei aller Eile nie in Stress.

Die amerikanische Foto-Schönheit hat dieses Jahr alle Hände voll zu tun, das besinnliche Fest vorzubereiten, das sie mit ihrem Ehemann Scott Stuber, 46, und ihrem gemeinsamen zweijährigen Sohn Brooks feiern wird. Außerdem ist Kind Nummer zwei unterwegs. Obwohl die Grazie zugab, dass Weihnachten mit Baby im Bauch nicht ganz leicht sei, genieße sie diese Zeit des Jahres trotzdem besonders. "Die Feiertage sind schwer, wenn man schwanger ist. Man ist einfach erschöpft", sinnierte sie im Gespräch mit dem "People"-Magazin. "Es ist hektisch, aber ich liebe es."

Für das Magazin teilte sie ihre 25 Tricks für eine stressfreie Weihnachtszeit mit. Die Leser bekommen in der Liste zum Beispiel Shopping-Tipps von der Blondine. Außerdem erklärte diese, dass sie bei Einladungen für Weihnachtspartys gerne "um Antwort wird gebeten" hinzufüge - mit einer genauen Gästezahl könne man schließlich besser planen. Doch auch für Notfälle ist immer gesorgt: Molly stellt stets sicher, dass auch für unerwartete Gäste genügend Essen und Trinken parat steht.

"Ich bereite immer zu viel Essen vor und habe mehr Drinks als nötig. Wenn man Getränke und Essen hat, wird die Party immer ein Erfolg." Worauf dürfen sich Gäste im Hause Sims denn freuen? Nichts Extravagantes! "Ich habe immer Chips, Salsa, Guacamole und Hummus da. In der Tiefkühltruhe stehen Mini-Quiches und eine gefrorene Gourmet-Pizza oder zwei - und etwas Eis, das ich gemacht und eingefroren habe. Ich mag Gurken-Wodka oder Granatapfel-Martini."

Bei ihren Festtags-Outfits hält es die Schöne am liebsten simpel. Glamour verleiht sie ihrem Look mithilfe von einer gewagten Lippenfarbe. "Zieh dir eine Jeans oder schwarze Hose und ein Glitzer-Top an. Um es zu pimpen, versuche mal roten oder knallpinken Lippenstift", riet sie den Leserinnen.

Bei ihr Zuhause stehe immer ein echter Weihnachtsbaum - mit unechten Pflanzen könne sie nichts anfangen. "Ich liebe den Geruch [eines echten Baumes]. Ich liebe es, Pinienzapfen in Silber und Gold anzusprühen", so Weihnachts-Profi Molly Sims.

Themen

Erfahren Sie mehr: