Miu Miu: Kleider XXL

Einer der größten Trends dieser Saison sind voluminöse Schnitte.

Wer kein modisches Mauerblümchen sein will, der wagt in dieser Saison den Griff zu voluminösen Kleidungsstücken.

Bauschige Capes, breite Schultern mit weiten Ärmeln und betonte Hüften waren auf den Laufstegen für Frühjahr/Sommer 2013 zu sehen. Mit Volumen fällt man auf, also her mit den großen Stücken! Die auf Figur geschnittenen, eng sitzenden Hosen und Mäntel können diesmal ganz hinten im Schrank bleiben. 

Miu Miu präsentierte den Trend in seiner reinsten Form und zeigte Mäntel, Capes und Kleider mit voluminösen Details. Die Capes gab es in verschiedenen Formen und Farben, aber die Weite war unübersehbar. Bauschig und ganz darauf ausgelegt, ein modisches Statement abzugeben, wurden sie kombiniert mit eleganten Bleistiftröcken, um den Trend nicht zu übertreiben. Die Kleider hatten wogende Ärmel - der Volumen-Trend in Perfektion umgesetzt. Eines davon war aus cremefarbenem, strukturiertem Stoff und hing locker bis zur Wade, ohne Scheu vor dem aufgeplusterten Look. Die Mäntel waren weit und regelrecht unverfroren; sie zeigten, dass Eleganz nicht immer nur maßgeschneidert und stromlinienförmig daherkommen muss.

Ein klassischer Look für den Abend, der tagsüber jedoch schwieriger zu tragen ist, sind breite Schultern - außer man legt Wert darauf, ringsum Aufmerksamkeit zu erregen. Für maximalen Effekt sollte man zu einem figurbetonten Kleid mit auffälligen Ärmeln greifen. Einen sehr tragbaren Alltagslook erzielt man mit einer riesigen, überdimensionierten Jacke, die zu fast allem getragen werden kann.

Themen

Erfahren Sie mehr: