VG-Wort Pixel

Miranda Kerr Teezeit mit der Queen? Das wäre toll!

Miranda Kerr
© CoverMedia
Model Miranda Kerr träumt davon, einmal mit der Queen einen Tee zu trinken

Miranda Kerr, 31, ist ein Fan der typisch britischen Teezeit.

Seitdem die australische Schönheit Victoria"s-Secret verlassen hat, ist sie mit zahlreichen anderen Projekten beschäftigt. In Kooperation mit Porzellanhersteller Royal Albert kreierte sie beispielsweise eine Geschirrkollektion. Mit wem sie am liebsten ein Tee aus ihren eigenen Tassenkreationen schlürfen würde, weiß Miranda auch schon ganz genau: "Es wäre so toll, einen Tee mit der Queen zu trinken", schwärmte sie im Interview mit dem britischen "Hello!"-Magazin. "Die Teezeit bietet die Möglichkeit, eine Auszeit einzulegen und über den Tag zu sprechen. Es ist die Zeit, um sich zu sammeln und neue Energie zu tanken. Eine gute Zeit. Das mag ich. Ich trinke sehr viel grünen Tee und auch Earl Grey mit Ziegenmilch und Honig. Die perfekte Tasse Tee muss mit Liebe zubereitet werden."

Ihre Leidenschaft für Tee erbte das Model von ihrer Großmutter, mit der sie als Kind viel Zeit verbachte. Ihre Royal-Albert-Kollektion sollte zeitlos sein und das Schmetterlings-Design erschien Kerr genau richtig dafür. Beim Designen der Kollektion hatte der Fashion-Star so viel Freunde, dass er seine Linie demnächst noch erweitern möchte.

Doch jetzt konzentriert sich das Model erst einmal auf das bevorstehende Weihnachtsfest, das sie im Kreise ihrer Familie feiern wird. Zusammen mit ihrem Sohn Flynn, 3, und seinem Vater Orlando Bloom (37, "Troja'), von dem sie seit einer Weile getrennt ist, verbringt sie die Feiertage. "Ich könnte überall Weihnachten feiern. Das ist so eine magische Zeit. Es wäre mir egal, wo wir sind, Hauptsache ich bin mit meinen Liebsten zusammen. Wir genießen selbst gekochte Mahlzeiten, weil wir es lieben, gemeinsam zu kochen", freute sie sich. Auf dem Speiseplan steht natürlich auch Miranda Kerrs berühmtes Zitronen-Brathähnchen mit reichlich Knoblauch und Kurkuma.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken