Miranda Kerr Ich bewundere Anna Wintour  

Miranda Kerr
© CoverMedia
Model Miranda Kerr schaut zu Frauen auf, die wissen, was sie wollen.

Miranda Kerr (30) bewundert Anna Wintour (63) für ihre Zielstrebigkeit.

Das ehemalige Victoria's-Secret-Model zierte im Laufe seiner Karriere unter anderem das Cover der US-amerikanischen 'Vogue'. Obwohl die Chefin der Modebibel für ihre harte Schale bekannt ist, ist sie für Kerr eine großartige Frau: "Sie ist ein guter Mensch und sie weiß, was sie will", schwärmte die Australierin im Interview mit den Radiomoderatoren Kyle und Jackie O. "Ich bewundere ihre Kreativität und ich liebe jede Frau, die weiß, was sie will. Es gibt eine Menge wundervoller Frauen da draußen, zu denen ich aufschaue, aber ihr kennt mich ja; mein Vorbild ist wie immer meine Großmutter!"

Während eines ihrer letzten Shootings für ihre KORA-Organics-Hautpflege-Linie, unterlief der Beauty ein peinliches Garderobenmissgeschick. Die Fotografen klickten schnell auf den Auslöser, als dem Model das Kleid herunterrutschte und ihre bloße Brust enthüllte. Doch der Star nahm die Situation mit Humor: "Die Paparazzi können einfach nicht anders! Und sie haben ein Bild bekommen. Ich sagte nur 'Hoppla'. Um ehrlich zu sein, war mir das egal. Ich versuche die Leute zu ermutigen, sich wohl in ihrem Körper zu fühlen. Was kann man da sagen?", lächelte Kerr. "Ich ermutige Frauen, die beste Version ihrer selbst zu sein. Jeder kann dieser Welt etwas Wundervolles und Einzigartiges bieten. Ich glaube nicht, dass es einen bestimmten Weg für alle gibt."

Kerr ist mit dem Hollywoodstar Orlando Bloom (36, 'Die drei Musketiere') verheiratet und die beiden haben den gemeinsamen Sohn Flynn. Doch vor ihrer Zeit mit dem Leinwandstar warf das Model ein Auge auf eine ganz andere Person: "Ich hatte ein Poster von Prinz William in meinem Zimmer! Früher schwärmte ich für ihn." Das er sein Haupthaar verliert, störe sie dabei wenig: "Das macht nichts. Er ist immer noch charmant. Ich liebe charmante Menschen!", schwärmte Miranda Kerr.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken