VG-Wort Pixel

Minka Kelly Wohlfühlmode auf dem roten Teppich

Minka Kelly
© CoverMedia
Outfits, die Hollywoodstar Minka Kelly auf dem roten Teppich trägt, müssen vor allem praktisch sein.

Minka Kelly (32) denkt bei der Kleiderwahl praktisch.

Wenn die schöne Schauspielerin ('Meine erfundene Frau') auf dem roten Teppich beeindrucken will, setzt sie bei ihren Outfits auf Funktionalität und Komfort: "Ich versuche, mich wohl zu fühlen. Ich suche nach etwas, das mir richtig passt, damit ich nicht den ganzen Abend daran rumfummeln muss. Ich habe Kleider getragen, bei denen das der Fall war und ich habe einfach entschieden, dass es wichtiger ist, sich wohl zu fühlen, denn wenn man sich nicht wohl fühlt, dann ist man nicht selbstsicher und das sieht man", erklärte die Amerikanerin 'Parade'. "Ich möchte mich wie ich selbst fühlen und wissen, dass ich das Kleid trage und nicht das Kleid mich."

Die brünette Darstellerin hat schon oft auf dem roten Teppich beeindruckt und ihre natürliche Schönheit sowie atemberaubende Figur in einer Reihe von Designerroben zur Schau gestellt. Der Publikation verriet sie jetzt ihren liebsten Modemoment: "Es war ein anderes Oscar-de-la-Renta-Kleid. Es war das lindgrüne, fluoreszierend-gelbe Kleid, das ich vergangenes Jahr zur Art-of-Elysium-Veranstaltung anhatte. Das ist wahrscheinlich eines meiner Lieblingskleider, die ich getragen habe", lächelte sie.

Wenn Kelly nicht gerade auf hochkarätigen Veranstaltungen herumhüpft, wählt sie Klamotten aus, in denen sie entspannen kann. In ihrer Freizeit möchte sie nichts zu Modisches tragen, allerdings gönnt sie sich bisweilen einen Hauch von Glamour an den Füßen.

"Ich mag es einfach, mich wohl zu fühlen. Ich versuche, so oft ich kann High Heels zu tragen, aber normalerweise lande ich bei Flipflops oder Turnschuhen. Ich liebe T-Shirts und Jeans, aber ich freue mich über jede Ausrede, mich aufstylen zu können. Ich bin ein Tomboy, aber ich liebe es auch, mädchenhaft zu sein", beschrieb sich Minka Kelly.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken