Milla Jovovich: Ich brauche neue Klamotten!

Die Filmschönheit Milla Jovovich gab zu, dass ihr Kleiderschrank dringend ein Update benötigt

Milla Jovovich

(37) erkannte sich selbst nicht mehr, als sie vor Kurzem ein "geschmackloses" Hawaii-Top trug.

Befremdliche Worte der Leinwandschönheit ('Das fünfte Element'), die als Model ihre Karriere startete und ansonsten eher mit ihren stylishen Ensembles und Fotoshootings von sich reden macht. Doch wenn sie nicht vor einer Kamera posiert, hat die Schauspielerin nicht das Gefühl, sich herausputzen zu müssen. Deswegen müsse ihr Kleiderschrank dringend mal auf den neuesten Stand gebracht werden: "Ich musste vor Kurzem shoppen gehen. Ich zog dieses Top an - es ist seidig mit einem hawaiianischen Print - total geschmacklos. Aber vor einem Jahr liebte ich es", erinnerte sie sich gegenüber 'The Edith'. "Jetzt sah ich mich selbst im Spiegel und dachte 'Für wen halte ich mich? Ich habe keine Ahnung, wer diese Person ist, die mich da ansieht.'"

Glücklicherweise bewegt sich Jovovich in den richtigen Kreisen. Sie bat ihre Designer-Freunde um Rat, wie sie ihren Stil-Sinn wieder entdecken könnte. Sie bevorzuge persönlich allerdings eher Stücke aus Männerkollektionen als feminine Designs. "Ich liebe sexy, burschikose Sachen. Ich bin mit befreundet und wurde von all diesen Klamotten von der Männer-Kollektion angefixt", erklärte sie. "Harry Brant [der Sohn des Models und des Unternehmers ] und ich saßen bei der Modenschau nebeneinander und stritten über die Klamotten. Ich sagte 'Siehst du diesen Blazer, Harry? Der gehört mir.'"

Die Figur der Schönheit hat sich über die vergangenen 12 Monate sehr verändert und die Darstellerin sagte, dass sie sich heute viel selbstsicherer fühle, als noch bei einem Magazin-Shooting vor einem Jahr. "Letzten Sommer war ich definitiv 7 Kilo leichter. Ich machte Ende 2012 ein 'Vogue'-Covershooting, also war ich im Fitnessstudio und auf einer Flüssig-Diät", erinnerte sich Mila Jovovich. "Ich verlor das Gewicht, aber, um ehrlich zu sein, als ich mir Bilder von mir ansah - nicht in einem Magazin, im echten Leben - hatte ich das Gefühl, dass ich älter aussehe."

Mehr zum Thema

Star-News der Woche