Miley Cyrus: Silber für Gewinner

Bei den World Music Awards 2014 präsentierte sich Pop-Prinzessin Miley Cyrus gestern in einer schimmernden Kreation von Kaufman Franco

Miley Cyrus, 21, entschied sich gestern für eine silberne Robe.

Die Sängerin ("Wrecking Ball") begeisterte Fans und Fotografen gleichermaßen mit dem Outfit, das sie bei den gestrigen World Music Awards in Monte Carlo, Monaco, trug. Sie war für mehrere Preise nominiert, nahm am Ende zwei Trophäen mit nach Hause und zeigte damit, dass ihr Silber-Style für echte Gewinner war. Bei ihrem Look ließ es die sonst so freizügige Künstlerin allerdings ganz zurückhaltend angehen und so bestach das bodenlange Design mit langen Ärmeln und null Ausschnitt. Doch betonte die hautenge Kreation von Kaufman Franco die Figur der Musikerin perfekt, was der züchtigen Miley wiederum doch einen verführerischen Touch verlieh. Um dem ganzen Look noch mehr Schimmer hinzuzufügen trug die "We Can"t Stop"-Interpretin Schmuck von Lorraine Schwartz und kombinierte dazu High Heels von Versace.

Später am Abend rockte die Blondine dann noch auf der Bühne und tauschte ihren Silber-Fummel gegen eine trägerlose Robe aus dem Designer-Haus Giambattista Valli ein. Die grüne Kreation hatte ein starkes florales Design und verströmte ein entspanntes Boho-Feeling.

Als Date nahm sie ihren jüngeren Bruder Braison, 20, zu der Veranstaltung mit und postete von dem Abend mehrere Fotos auf ihrem Instagram-Account. Zu einem gemeinsamen Schnappschuss mit ihrem Bruder schrieb sie: "Mein heißes Date."

Auch Schauspielerin Nina Dobrev (25, "Chloe") ließ sich die Veranstaltung nicht entgehen und trug eine gelbe Robe, die im Gegensatz zu Mileys Outfit mit einem ausladenden Dekolleté verzauberte. Das Design der "Vampire Diaries"-Schönheit war mit goldenem Schmuck reich verziert, der schimmerte, als sie für die Fotografen posierte. Die Jenny-Packham-Nummer kombinierte sie mit einer Clutch, die wunderbar zum Ensemble passte. Ihre braunen Haare trug die Serienschönheit offen und ganz locker, die Spitzen waren im Dip-Dye-Style etwas heller.

Pop-Diva Mariah Carey (44, "Heartbreaker") erschien ebenfalls zu der Preisverleihung und kam in einer transparenten Robe, die mit Juwelen besetzt war und die wichtigsten Körperstellen der Sängerin verdeckte, zum Event. Wie Miley Cyrus durfte sich die Musikerin über zwei Auszeichnungen freuen: den "Pop Icon"- und den "Best-Selling Solo Artist Of All-Time"-Award, nachdem sie über 200 Millionen Alben verkauft und die meisten Nummer-Eins-Singles in Amerika hatte. Auch sie performte bei der Show und entschied sich bei ihrem Bühnen-Look für eine schwarze Meerjungfrauen-Robe, die ihre Sanduhren-Figur super umschmeichelte. Trotz der Tatsache, dass sie die Zeremonie um vier Stunden verzögerte, weil sie noch auf der Launchparty ihres neuen Albums "Me. I Am Mariah... The Elusive Chanteuse' feierte, klatschte das Publikum und Stars wie Miley Cyrus bei ihrem Auftritt lautstark.

Themen

Erfahren Sie mehr: