Miley Cyrus: Peinliche Outfits bei den VMAs

Popstar Miley Cyrus will der ganzen Welt beweisen, dass ihre Disney-Jahre hinter ihr liegen - bei den VMAs ging das jedoch nach hinten los

Miley Cyrus (20) sorgte für Wirbel bei den VMAs - allerdings nicht mit ihrer Musik. Die Sängerin ("Can't Be Tamed") zeigte sich zunächst auf dem roten Teppich in einem ausgefallenen Outfit von Dolce & Gabbana und mit einer Gwen-Stefani-Gedächtnisfrisur - zwei Hörnchen-Zöpfe, die sie wie einen kleinen Teufel aussehen ließen. Ihr Outfit bestand aus einer hochtaillierten schwarzen Hose und einem bauchfreien Top, das Blick auf eines ihrer Tattoos gewährte. Hose und Top waren beide mit Glitzersteinen verziert. Als Accessoire wählte die Sängerin filigrane Ohrringe, eine Silberkette und weiß lackierte, lange Nägel.

Auf der Bühne performte die Musikerin ihren Song "We Can't Stop" und tanzte bei dem Auftritt neben Teddybären - auch die Sängerin selbst trug einen knappen Gymnastik-Anzug mit Bärchen-Aufdruck. Ihr anzüglicher Tanzstil stand in starkem Kontrast zu dem niedlichen Thema.

Kostüme

Bühne frei für Skurrilität

Auch mit über 70 Jahren ist Cher eine schillernde Persönlichkeit, die ihr Publikum begeistert. Bei ihrem Auftritt in der Manchester Arena überrascht die Sängerin in einem blauen Glitzer-Outfit.
Sarah Connors Tournee beginnt in wenigen Tagen - hat sie sich dafür etwa schon mal ihr Bühnenoutfit bereit gelegt? Die Kombination aus sexy Cut-Out-Bikini, Sonnenbrille und Cowboy-Stiefeln ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber eins steht fest: Die Sänger kann es mit ihrer wahnsinnig-guten Figuren tragen. 
Mit "Bailando" landet Loona im Jahr 1998 den ultimativen Sommerhit und katapultiert sich für gleich mehrere Wochen an die Chartspitze. Auch Jahre später trällert die Sängerin noch ihren Nummer-eins-Hit und präsentiert den Song auf der Bühne – so wie im ZDF-Fernsehgarten am letzten Juli-Wochenende 2019. Doch ihr skurriler Bühnen-Look wirft Fragen auf ...
In einem pinkfarbenen Body performt Loona auf der Bühne und zieht nicht nur dank ihres tiefen V-Ausschnitts die Blicke auf ihr Dekolleté: Denn unter dem dünnen Stoff zeichnen sich deutlich die Nippel der 44-Jährigen ab. Wilde Feder-Applikationen an den Schultern sorgen zusätzlich für Verwirrung, ebenso wie die hautfarbenen Stiefel der Sängerin. Ein Hingucker-Look, über den noch lange nach der Sendung diskutiert wird.

38

Damit nicht genug, die Show der Musikerin ging weiter, als sie gemeinsam mit dem Sänger Robin Thicke (36, "My Life") auf der Bühne stand, der seinen Hit "Blurred Lines" zum Besten gab. Wie auch die Mädels in Thickes' Videoclip, zeigte sich Cyrus spärlich bekleidet, stand provokant in Unterwäsche auf der VMA-Bühne und tanzte äußerst lasziv.

Mit ihrem Outfit und der freizügigen Performance konnte die Musikerin beim Publikum allerdings nicht landen. Neben etlichen schockierten Blicken riet der Komiker Kevin Hart (34) Cyrus nach ihrem Auftritt beispielsweise einen Schwangerschaftstest zu machen. Countrystar Josh Gracin (32, "Drink it Gone") machte sich um seine Tochter Sorgen: "Danke Miley Cyrus. Jetzt muss ich meiner elfjährigen Tochter erklären, warum sie deine Karriere nicht weiter verfolgen kann", verkündete er aufgebracht bei Twitter.

Preisverleihung

MTV Video Music Awards

Lady GaGa
Robin Thicke und Miley Cyrus
"One Direction" (Bestes Lied des Sommers: "Best Song Ever")
Lance Bass, JC Chasez, Justin Timberlake, Joey Fatone und Chris Kirkpatrick von "N Sync"

11

Themen

Erfahren Sie mehr: