Miley Cyrus: Mit dem Alter ändert sich auch der Stil

Die dramatische Veränderung von Miley Cyrus kommt laut ihrer Stylistin schlicht und einfach daher, dass der Popstar erwachsen wird.

Miley Cyrus (20) verändert sich laut ihrer Stylistin ganz natürlich.

Die amerikanische Sängerin ('Party in the U.S.A.') vollzog eine drastische Verwandlung, als sie sich vergangenes Jahr ihre lange Mähne abschnitt und blond färbte, um so ihrem Disney-Image zu entkommen und einen unkonventionelleren Style zu haben.

Mit dieser Veränderung kam auch die Kritik und der Star sah sich negativer Presse wegen seiner Outfits ausgesetzt. So wurde sie oft für ihre Looks kritisiert, einschließlich für ihr weißes Netzkleid, das sie diesen Monat in Las Vegas trug und das nur gerade so die wichtigen Stellen darunter verdeckte.

Nun meldete sich Cyrus' Stylistin Simone Harouche zu Wort, verteidigte die Ensembles ihrer Klientin und wetterte gegen die Leute, die von dem neuen Look des Stars überrascht sind. Die Veränderung des ehemaligen Teenie-Idols sei Teil des Erwachsenwerdens. "Die Leute wollen ausflippen und rufen 'Sie verändert sich!'", lästerte der Modeprofi in einem Video für 'StyleHauls StyleCore'. "Nun, natürlich, sie verändert sich. Was hast du gemacht, als du 20 warst?"

Harouche begleitet den ehemaligen 'Hannah Montana'-Star seit seinen Disney-Zeiten und ist stolz auf die gemeinsame Arbeit. Sie haben für verschiedene Projekte miteinander zusammengearbeitet, einschließlich für Cyrus' Musikvideos 'Party in the U.S.A.' und 'Wrecking Ball'. Doch ganz so viel Arbeit dürfte das jüngste Video modisch gesehen nicht gewesen sein: Darin sieht man die Sängerin überwiegend nackt auf einer Abrissbirne schwingend. "[Ich liebe es], auf die Entwicklung der Videos, die ich mit ihr gemacht habe, zurückzublicken", meinte die Stylistin stolz. "Sie wird erwachsen und wird sich über Sachen klar. Ich danke Gott, dass ich, als ich 20 war, kein Fernsehstar war und von der Welt gesehen wurde."

Zuvor beharrte Cyrus darauf, dass sie sich wohl fühlt, wenn sie simple und freizügige Outfits tragen würde und sie glaubt, dass sie sich besser als andere Mädchen in ihrem Alter anziehen könnte. Sie meinte außerdem, dass sie ihre eigenen Klamotten zu Fotoshootings mitbringt, im Fall, dass ihr die Outfits, die für sie ausgewählt wurden, nicht gefallen sollten. "Ich habe das Gefühl, das jedes Mädchen versucht, ein Beauty-Foto zu machen und beweisen will, dass es modisch ist", sagte sie in der Oktober-Ausgabe der 'Harper's Bazaar'. "Aber ich kann eine weiße Leggings und einen weißen Sport-BH tragen und ich befinde mich damit auf einem ganz anderen Level, den diese Mädchen jetzt noch nicht mal kapieren, weil sie nicht wissen, wie", gab sich Miley Cyrus selbstbewusst.

Themen

Erfahren Sie mehr: