Miley Cyrus: Kostüm-Alarm: Bunte Blume und Davidstern

Die Miley-Cyrus-Outfit-Show geht in eine neue Runde. Dieses Mal mit dabei: ein Blumen-Outfit und, ganz ungewöhnlich: ein religiöses Symbol.

Ja ist denn schon Halloween? Beim Anblick von Miley Cyrus' (22, "Bangerz") Outfits am Samstagabend sieht es ganz danach aus. Die Pop-Sängerin besuchte die Bar Mizwa von Schauspieler James Franco (37, "127 Hours") und nutzte die Gelegenheit einmal mehr, um ihren ausgefallenen Modegeschmack unter Beweis zu stellen - und das gleich doppelt. Outfit Nummer eins: ein buntes und sehr kurzes Blumen-Kostüm, in dem sich die exzentrische Sängerin sichtlich wohl fühlte.

Doch wer Cyrus kennt, weiß: mit einer niedlichen Blümchen-Verkleidung gibt sich der Pop-Star nicht zufrieden. Für ihren Gesangs-Auftritt schmiss sich Cyrus also noch einmal in Schale und sorgte damit erneut für Aufsehen. Im knappen String-Body betrat sie die Bühne, umrahmt von einem überdimensional großen Davidstern. Dass damit das Symbol für Judentum neben dem nackten Hinterteil der Skandalnudel zu sehen war, dürfte einigen sauer aufgestoßen sein. Hier hilft wohl nur, die Sache mit Humor zu nehmen. Schließlich war die ganze Veranstaltung als Comedy-Event ausgelegt und kommt einem wohltätigen Zweck zugute.

Themen

Erfahren Sie mehr: