Miley Cyrus Katastrophen-Look mit Robin Thicke

Miley Cyrus
© CoverMedia
Sängerin Miley Cyrus fand sich doppelt auf der Mode-Liste des 'Time'-Magazins: Einmal wurde sie gelobt und einmal gerügt

Miley Cyrus (21) ist beim aktuellen Mode-Ranking des 'Time'-Magazins auf der Top- und Flop-Seite vertreten.

Die Sängerin ('Party in the U.S.A.') fand sich in der alljährlichen Liste in der Top 10 unter den bestangezogenen Promis wieder, holte allerdings auch die Krone auf der Seite der Mode-Verlierer. Zum schlimmsten Outfit wurde ihr Look bei den diesjährigen MTV VMAs gekürt, als sie gemeinsam mit Sänger Robin Thicke (36, 'Live it 2 U') dessen Hit 'Blurred Lines' performte und sich auf der Bühne in vulgären Posen verlor. Ihr Styling bestand aus einer zweiteiligen Bikini-Kombination im Nude-Ton und darüber hatte sie zunächst einen Einteiler mit Bärchen-Aufdruck, der allerdings auch nicht viel Begeisterung bei den Fashion-Fans auslöste. Dazu kombinierte die Künstlerin einen grellroten Lippenstift und einen Schaumstoff-Finger, den sie provokativ an ihrem Körper rieb.

Monate später schien sie ihren Mode-Spürsinn wiedererlangt zu haben und sah in einer Marc-Jacobs-Robe züchtig und elegant aus. Das Kleid trug sie bei der FGI's 30th Annual Night Of Stars Gala, bei der sie dem Designer ihres Outfits, Marc Jacobs (50), den Superstar Award verlieh.

Den ersten Platz des 'Time'-Rankings konnte sie sich damit allerdings nicht sichern. Der ging an die Schauspielerin Jennifer Lawrence (23, 'Der Biber') und ihre Oscar-Robe. Ihr rosafarbenes, bodenlanges Kleid aus dem Modehaus Dior Couture versprühte alten Hollywood-Glamour, die simple silberne Box-Clutch und dazu nur wenig Schmuck fügte dem gesamten Look der Oscar-Preisträgerin einen eleganten Touch hinzu. Der zweite Platz ging an Herzogin Catherine (31), die in ihrem hellblauen Kleid von Designerin Emilia Wickstead ein Fashion-Statement setzte, als sie zum ersten Mal dieses Jahr ihren Babybauch präsentierte.

In der Sparte der schrecklichsten Outfits befand sich auch Reality-Starlet Kim Kardashian (33, 'Kourtney And Kim Take Miami'), die mit ihrem floralen Kleid des Labels Givenchy bei der Met Gala nicht gerade mit Stilgefühl punkten konnte und auf dem zweiten Platz landete. Auch Leinwandschönheit Anne Hathaway (31, 'Zwei an einem Tag') konnte nicht begeistern und landete mit ihrem rosa Oscar-Kleid auf dem dritten Platz. Außerdem waren auf der Verlierer-Seite noch Popstar Justin Bieber (19, 'Never Say Never'), Sängerin Florence Welch (27, 'Seven Devils') und Schauspielerin Julianne Hough (25, 'Burleske') - doch keiner konnte es mit dem Horror-Look von Miley Cyrus aufnehmen.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken