Miley Cyrus Designer lobt ihre AMA-Performance

Miley Cyrus
© CoverMedia
Pop-Sängerin Miley Cyrus zeigte sich bei ihrem Auftritt bei den AMAs am Sonntag in einem Zweiteiler mit Kätzchen-Print, Modeschöpfer Markus Lupfer ist überglücklich

Miley Cyrus (21) begeisterte auf den American Music Awards vor allem Markus Lupfer, der ihr Outfit designt hatte.

Die Musikerin ('Party in the U.S.A.') sorgte in dem Cat-Outfit des Designers für Schlagzeilen. Der Modeschöpfer ließ sich für seine jüngsten Kreationen von Menschen inspirieren, die seine Mode kopieren, so genannte 'Copycats'. Seine Frühjahr/Sommer-Kollektion namens 'A-Meow-Zing' erregte Aufmerksamkeit, nachdem Cyrus den Katzen-Print auf der Bühne präsentierte. Mit dabei war eine gigantische Katze, die auf die Leinwand projiziert wurde und maunzte, während die Künstlerin ihren Hit 'Wrecking Ball' zum Besten gab.

Der Auftritt verlief ganz zur Freude von Lupfer, der fand, dass die Skandal-Sängerin sein Design rockte: "Wir standen mit ihrem Team in Kontakt und waren uns darüber bewusst, dass sie es tragen wird. Aber es war sogar noch erstaunlicher, als ich gehofft hatte. Sie sah fabelhaft aus! Ich mochte alles. Sie hat es gerockt! Es ist so ein lustiger Print und passte perfekt zu ihrer Performance", freute sich der Designer gegenüber 'Grazia Daily'. "Es ist immer toll, seine Klamotten auf so einer globalen Bühne zu sehen und es war der bestmögliche Weg, einen Montagmorgen zu beginnen."

Die Bühnen-Outfits von Miley Cyrus dominieren in jüngster Zeit mehr und mehr die Schlagzeilen und der Star lässt dabei immer mehr die Hüllen fallen - ihr einstiges Disney-Image ist damit passé. Der in Deutschland geborene Lupfer äußerte sich auch zu der Entwicklung des Starlets: "Ja, dieses Mädchen ist ein kleiner Rebell." Ihre Attitüde passte perfekt zu der jüngsten Kreation des Modemachers, der auch iPhone-Hüllen herausbrachte, auf denen der Katzen-Print zu sehen ist.

Nach ihrem Auftritt twitterte Miley Cyrus übrigens: "Ich bin so ein Miezekätzchen."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken