Michelle Violy Harper: Ich bewundere Anna Dello Russo

Modeexpertin Michelle Violy Harper schwärmte von Stilikone Anna Dello Russo.

Michelle Violy Harper (35) bewundert den "Sinn für Humor" von Anna Dello Russo (51).

Die Fashionista zählt zu den Stammgästen der ersten Reihe jeder wichtigen Modenschau und wird von vielen Designern umworben. Die Trendsetterin sprach in einem Interview über die Fashionwelt und ihre Freundschaft zu der Modejournalistin Anna Dello Russo, mit der sie ihre Leidenschaft für Couture teilt. "Ich bewundere Anna für ihren Sinn für Humor. Wir ergänzen uns mit unserer riskanten Kleiderwahl und haben einfach Spaß mit Mode! Ich bewundere auch [die schon verstorbene Modeikone] Isabella Blow [für ihren Style.] Ich bin jeden Tag aufs Neue von so vielen verschiedenen Quellen und Looks inspiriert - sowohl bei Frauen als auch bei Männern", erklärte sie gegenüber dem britischen 'Look'-Magazin.

Michelle Violy Harper fällt regelmäßig mit ihren ausgefallenen und überaus theatralischen Outfits von Modehäusern wie Alexander McQueen und Saint Laurent auf. Doch obwohl ihre Looks an den Style von Lady Gaga (27, 'Judas') erinnern mögen, empfindet sie selbst ihre Kleiderwahl alles andere als gekünstelt. "Ich bin sehr schnell mit meinen Outfits und ich plane nichts im Voraus. Wenn ich eine Idee habe, dann bleibe ich dabei und stelle ein Outfit zusammen. Ich habe keinen Stylisten - ich liebe Mode und es macht mir unglaublich viel Spaß, damit zu spielen. Ich brauche nur fünf Minuten, um fertig zu werden. Ich weiß, was ich will!", versicherte sie.

Die Modeexpertin folgte Chanel nach Paris, wo sie ihre Couture-Show mitverfolgte und besuchte die Afterparty von Givenchy sowie das 20-jährige Jubiläum von Christian Louboutin in einem Kleid von Zac Posen. Einen Lieblingsdesigner habe sie jedoch nicht, sie liebe jeden einzelnen: "Es ist unmöglich einen auszuwählen. Jeder Designer ist so anders. Fashion raubt mir den Atem. Normalerweise setze ich auf starke und einfache Silhouetten, viel Cristóbal Balenciaga, und ich mag raffinierte Designs", berichtete Michelle Violy Harper.

Themen

Erfahren Sie mehr: