Michael Kors: Alter spielt beim Designen keine Rolle

Modemacher Michael Kors lässt sich nicht mehr vom Alter beeinflussen, wenn er seine Outfits kreiert

Michael Kors, 54, sprach über veränderte und beständige Prinzipien in seinem Designprozess.

Der Amerikaner zählt seit der Gründung seines gleichnamigen Labels 1981 zu den wichtigsten Namen in der Modebranche. In einem Interview sprach der Star darüber, wie sich seine Einstellung gegenüber der Mode im Laufe seiner Karriere verändert habe: "Wissen Sie, früher war es so: "Das trägst du, wenn du 25 Jahre alt bist" und "Das trägst du, wenn du 55 Jahre alt bist". Es gab auch bestimmte Vorschriften, was man an einem Ort mit einem warmen Klima oder bei kalten Temperaturen tragen sollte. Aber das hat sich jetzt alles geändert", sinnierte er gegenüber der australischen "Vogue".

Andere Aspekte seiner Überzeugungen hat der Designer beibehalten und so setzt Kors nach wie vor auf Tragbarkeit und Langlebigkeit. "Ich möchte etwas designen, was man immerzu trägt. Keiner von uns weiß, warum es im Endeffekt immer wieder das gleiche Stück ist, nachdem wir greifen. Man hat einen Kleiderschrank voller Klamotten, man hat 50 Paar Schuhe, 30 Handtaschen, warum wählt man also immer wieder die gleiche Tasche?", grübelte er.

Stars wie Rachel McAdams (35, "Für immer Liebe"), Jennifer Lopez (44, "On the Flor") und die First Lady Michelle Obama, 50, sind alle Fans der erstklassigen Entwürfe des Modeschöpfers. Aber auch für Fashion-Fans mit einem kleineren Budget hat Kors etwas im Angebot. Seine Schmuck- und Taschenkollektionen aus der MICHAEL-Serie sind weltweit ein Verkaufsschlager und auch diese Designs folgen seinen Prinzipien. "Ich denke, dass man entweder konsequent inkonsequent oder inkonsequent konsequent sein muss. Man will, dass sich immer etwas von dem Label widerfindet. Ich sage immer: "Du weißt, wo du bist, du weißt, wer es ist, aber dennoch gibt es einen gewissen Überraschungseffekt" … Es ist niemals eine Revolution, sondern immer eine Evolution", lächelte Michael Kors.

Themen

Erfahren Sie mehr: