Meryl Streep Der Ikonen-Status kommt einfach

Meryl Streep
© CoverMedia
Oscarpreisträgerin Meryl Streep wird als Mode-Queen gefeiert - laut der Darstellerin ist dies aber bloß eine Folge ihrer Bekanntheit

Meryl Streep, 65, hätte sich nie träumen lassen, dass sie jemals das Cover eines Magazins zieren würde.

Die Schauspielerin ("Die Brücken am Fluß") hat selbst Jahrzehnte nach ihrem Hollywood-Debüt immer noch einen jugendlichen, strahlenden Teint und war über die Jahre schon auf vielen renommierten Titelblättern wie dem der "Vogue" und "Vanity Fair" zu bewundern. Auch ihre Film-Laufbahn kann sich sehen lassen: Sie verkörperte auf der großen Leinwand bereits die verschiedensten Alter Egos. Mal stellte sie wie bei "Der Teufel trägt Prada" die knallharte Chefredakteurin eines Modemagazins dar, dann war sie als Politikerin Margaret Thatcher in "Die Eiserne Lady" zu sehen.

Obwohl sie von der Welt als Stilikone wahrgenommen wird, amüsiere Meryl dieser Status. "Ich habe nie gedacht, dass ich jemand sein würde, der auf dem Cover eines Modemagazins landet, das bin einfach nicht ich!", lachte sie während eines Interviews mit "Blank on Blank". Sie habe aber auch eine Erklärung für diesen Erfolg. "Das ist es, was Filmruhm zur Folge hat."

Als die Leinwand-Legende am Anfang ihrer Karriere Interviews geben und zu Presseterminen gehen musste, steckte sie nicht viel Mühe in ihre Looks. "Ich trug bei den Interviews während der Vermarktung immer meine eigenen Klamotten", kicherte sie und blickte an sich herunter. "Diese Schuhe gehören mir. Ich wurde berühmt, bevor man all dieses Zeug machen musste."

Doch auch, Meryl Streep ein Superstar ist, dem heutzutage viele Kreationen hinterher geschmissen werden, sei sie nicht vor Unsicherheiten gefeit. Sie gehörte immer schon zum Typ Mensch, der sich im Alltag lieber auf seine Karriere als auf seine Outfits konzentrierte. "Als ich jung war, hatte ich in meine Schönheit keinerlei Vertrauen. Ich fühlte mich wie eine Charakterdarstellerin - und das tue ich immer noch."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken