Melissa George Sexy in Schwarz

Melissa George
© CoverMedia
Schauspielerin Melissa George sah bei der gestrigen "Nina Ricci" Show auf der Pariser Fashion Week unglaublich stylish aus

Melissa George, 27, erschien gestern zur Modenschau von Nina Ricci während der Pariser Fashion Week mit einem dicken grauen Mantel, der ihr freizügiges Outfit zunächst verhüllte.

Als sich die Leinwandschönheit ("30 Days of Night") dann aber auf ihren Platz in der erste Reihe begab, trennte sie sich auch von ihrem Mantel und zeigte den Fotografen ein sexy Outfit, das aus einem sehr durchsichtigen Oberteil und einem hochtaillierten Rock bestand. Dadurch konnte man einen genauen Blick auf den schwarzen BH erhaschen, den die Darstellerin unter ihrem Top trug. Auch ihre Strumpfhose glänzte mit einer geringen Denier-Stärke, sodass man die Beine der Schauspielerin gut erkennen konnte.

Ansonsten ließ es George bei ihrem Look locker angehen und entschied sich dafür, keinen Schmuck zu tragen. Den einzigen Farbakzent setzte ihr Lippenstift in Orange. Ihre hellen Haare trug sie offen, was den Minimalismus-Faktor in ihrem Outfit unterstrich.

Auch Showbiz-Kollegin Jessica Alba (32, "Into the Blue") setzte sich in die erste Reihe, um die Herbst/Winter Kollektion 2014 der Designerin zu begutachten. Während der Fashion Week besuchte die Leinwand-Grazie bereits mehrere Shows in der französischen Metropole und enttäuschte modisch gesehen auch nicht, als sie zur Front Row der "Nina Ricci"-Präsentation schritt. Als sie bei der Location ankam, hatte auch sie zunächst einen grauen Mantel übergeworfen. Jedoch trug sie ein helleres Modell, das aus der Pre-Herbst-Kollektion 2014 der Modeschöpferin stammte. Unter diesem eleganten Design trug sie einen Pullover in derselben Farbe, einen navyblauen Bleistiftrock und im Kontrast dazu pinke High Heels. Dass sie ein Fan des leuchtenden Tons ist, zeigte sich darin, dass die Hollywoodschönheit bei ihrem Schmollmund auf die gleiche Farbe setzte. Ihre neuen kürzeren Haare ließ sie zu einem welligen Bob stylen, der ihr Gesicht perfekt umrahmte.

Auch das französische Modelabel Lanvin konnte gestern Abend einige Stars in seiner ersten Reihe begrüßen. So schaute sich Pop-Queen Rihanna (26, "Diamonds") die Laufsteg-Präsentation an und trug ein Outfit aus der Pre-Herbst-Kollektion der Marke, das aus einer grauen Schößchenjacke mit Fell und einer dazu passenden Hose bestand. Dazu kombinierte die Sängerin Accessoires im Boyfriend-Style: einen Hut und flaches Schuhwerk.

Schauspielerin Emma Roberts (23, "Wir sind die Millers") stach mit ihrem folienartigen roten Hemdkleid heraus, das auch von Lanvin stammte. "Ich liebe einfach, dass es mädchenhaft, aber auch ausgefallen ist. Ich fühle mich heute sehr glamourös", strahlte die Filmkollegin von Melissa George gegenüber "WWD".

CoverMedia

Fashion Week Paris 2016


Mehr zum Thema


Gala entdecken