VG-Wort Pixel

Max Raabe Alter ist nicht so wichtig

Max Raabe
© CoverMedia
Sänger Max Raabe lässt auch mit 50 keine Stressfalten aufkommen.

Max Raabe (50) sieht die Sache mit dem Älterwerden gelassen.

Am 12. Dezember 2012 wurde der Bühnenstar ('Küssen kann man nicht alleine'), der mit seinen Liedern an die 20er Jahre erinnert, ein halbes Jahrhundert alt. Doch von Alterssorgen kann keine Rede sein. "Mich lässt das ganze kalt. Ich fühle mich besser denn je", erklärte Raabe auf Nachfrage der 'Berliner Morgenpost'. "Mich stört lediglich der Zusatz: Max Raabe 'Klammer auf fünfzig Klammer zu'. Wenn ich nicht darauf angesprochen würde, wäre mir dieser Tag nicht weiter aufgefallen." Trotzdem erinnert er sich noch gut an den 50. Geburtstag seines Vaters: "Ich weiß noch, als mein Vater 50 wurde, und alle vorbeikamen: Die Feuerwehrkapelle, der Schützenverein. Meine Mutter trug Schnapsgläschen auf dem Tablett herum, und ich war mir sicher, dass kein Mensch auf der Welt so alt werden kann wie mir mein Vater damals vorkam. Jetzt bin ich selbst so alt", lachte der in Lünen geborene Nordrhein-Westfale.

Auch vom Thema Falten lässt sich der Star nicht stressen. Die Beauty-Routine der Nachteule ist einfach und effektiv: "Ich habe ein sehr überschaubares Beautyprogramm: Kernseife und Niveacreme. Ich habe meinen Frieden mit meinem Aussehen gemacht. Gottseidank bin ich beruflich eher auf den Abend ausgerichtet, da ich mich erst im Laufe des Tages im wahrsten Sinne des Wortes entfalte. Für Matineen wäre ich gänzlich ungeeignet." Vielleicht ist das Beauty-Geheimnis von Max Raabe auch, dass er in all den Jahren seinen kindlichen Humor nie verloren hat. "Nur, weil man in einem feinen Haus spielt und sich einen Frack anzieht, macht man ja noch keine Hochkultur", beschrieb der humorvolle Star sein Bühnenprogramm mit einem Augenzwinkern. "Mit unserem Repertoire geht es uns immer darum, gehobenen Blödsinn zu kultivieren. Wenn wir auf der Bühne einem Stoffhuhn mit der Pfanne auf den Kopf hauen oder zwei Trompeten in die Badewanne stecken, dann ist das einfach unterhaltsam. Manche Leute fragen sich vielleicht, was das soll, aber alle Kinder und Menschen mit kindlichem Gemüt, die quietschen vor Vergnügen", lachte Max Raabe.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken