Mary-Kate und Ashley Olsen: Abenteuerliche Handtaschen

Designerin Mary-Kate Olsen beschrieb die neue Handtaschenlinie, die sie mit ihrer Zwillingsschwester Ashley designte, als ein aufregendes Abenteuer.

Mary-Kate Olsen (27) bezeichnete die neue Handtaschenlinie von sich und ihrer Zwillingsschwester Ashley als ein aufregendes "Abenteuer".

Die früheren Fernsehstars ('Full House') betreiben zusammen die Kleidungslinie Elizabeth and James. Am Mittwochabend gab das Designduo eine Cocktailparty im Penthouse des Chateau Marmont, um auf den im Herbst anstehenden Launch der Handtaschenkollektion des Labels anzustoßen. "Es ist die erste neue Kategorie, die wir hausintern gemacht haben, und wir waren in der Lage, den Prozess zu kontrollieren, daher sind wir aufgeregt, zu sehen, wohin uns das Abenteuer führt", erzählte Mary-Kate Olsen 'WWD'. "Es braucht Zeit und es entfaltet sich noch, aber ich mag das Produkt und ich hoffe, dass andere Leute das auch tun werden."

Die beiden Fashionfrauen haben gerade den Designprozess für ihre minimalistische Resort-Kollektion 2014 abgeschlossen. Ashley Olsen gestand, dass sie sich auf einen zweiwöchigen Urlaub freue, nachdem die beiden ihre Kollektionen beendet haben. "Ich möchte mit meinen Freunden abhängen, die ich eine gefühlte Ewigkeit nicht gesehen habe", seufzte sie. "Ich brauche diese Zeit, um zu relaxen, damit ich vorausdenken und mich auf die Zukunft konzentrieren kann. Wenn man so beschäftigt und im Alltag festgefahren ist, vergisst man, über die nächsten Schritte nachzudenken. Eine Auszeit hilft mir also wirklich, mich auf null zurückzusetzen."

Die leitende Redakteurin des amerikanischen Magazins 'InStyle', Ariel Foxman, war auch bei der Party dabei. Sie plauderte aus, weshalb sich ihre Publikation dafür entschieden habe, in ihrer Juli-Ausgabe einen Sonderbeitrag über die Elizabeth-and-James-Linie zu veröffentlichen. "Wir wussten ungesehen, dass das Produkt großartig sein würde", schwärmte die Style-Fachfrau. "Die Mädchen haben sich wirklich von Schauspielerinnen, die Kleidung designen, zu soliden Designerinnen gemausert."

Die Olsen-Schwestern sind jedoch nicht nur talentierte Handtaschen-Macherinnen, sondern auch begabt, wenn es um andere modische Accessoires geht. Sie sind die Kreativ-Direktorinnen der Schuhmarke Superga und haben unlängst an einem Film gearbeitet, der Menschen zeigt, die in den lässigen Tretern unterwegs sind. Das Werk von Mary-Kate und Ashley Olsen trägt den Titel 'If These Shoes Could Talk' und einige Schuhträger verraten darin, was sie an der Marke lieben.

Themen

Erfahren Sie mehr: