Manolo Blahnik: Ich liebe Ralph Lauren

Designer Manolo Blahnik geht gern bei Ralph Lauren shoppen.

Manolo Blahnik (70) trägt gern Anzüge von Ralph Lauren, weil er sich in ihnen "so amerikanisch" fühlt.

Der Spanier hat seinen Wohnsitz zur Zeit in Großbritannien, doch fiegt aus beruflichen Gründen häufig nach New York. Obwohl der Star ein großer Fan seiner Wahlheimat ist, liebt er Shopping-Ausflüge in den USA. Zu seinen Zielen gehören bei diesen Einkaufstouren stets die Boutiquen des Luxus-Labels Ralph Lauren. "Ich liebe die Anzüge dort! In ihnen fühle ich mich so amerikanisch!", schwärmte er im Interview mit 'WWD'.

Diesmal wählte der berühmte Schuhdesigner ein grünes Ensemble, zu dem er eine gepunktete Krawatte aus dem US-amerikanischen Kaufhaus Bergdorf Goodman kombinierte.

Um sich mit neuer Lektüre einzudecken, geht Blahnik dann immer noch zu Barnes & Noble. "Es gibt keinen Ort mehr in London, an dem man Bücher kaufen kann, und ich hasse es, sie im Internet zu bestellen", klagte er.

Nachdem der Modeschöpfer einige Tage in New York verbrachte, begab er sich nach Palm Beach, wo er zu Neiman Marcus ging. Im Anschluss daran kehrte er wieder nach Europa zurück - auch wenn er von südlicheren Gefilden träumt: "Ich habe keine Zeit für eine längere Reise, aber ich wünschte, ich könnte drei Monate in Ägypten verbringen. Ich wäre glücklich, wenn ich irgendwo in der alten Welt sein könnte", seufzte er.

In Palm Beach bereiteten seine Fans Manolo Blahnik einen großartigen Empfang, als er dort eine Autogrammstunde abhielt und etwa 100 aufgeregte Schuhliebhaber den Moment auf ihren Handys festhielten.

Themen

Erfahren Sie mehr: