Maison Martin Margiela: Kooperation mit Converse

Das Modehaus Maison Martin Margiela tut sich mit Converse zusammen.

Maison Martin Margiela kreiert angeblich eine Kollektion mit Converse.

Gestern deutete das Modehaus geheimnisvoll die Neuigkeit an und verschickte eine leere E-Mail an eine Reihe ausgewählter Moderedakteure. Das Schreiben enthielt lediglich eine 'Save the Date'-Notiz in Form des Bildformats GIF. Für den 11. September ist eine Veranstaltung vorhergesehen, in deren Verlauf vermutlich die Kooperation bekannt gegeben wird.

Für die Fans von Maison Martin Margiela mag eine Zusammenarbeit mit Converse keine große Überraschung sein. Das Modehaus tat sich zuvor mit Labels wie Missoni und erst im vergangenen Jahr mit H&M zusammen. Die Zusammenarbeit mit dem schwedischen Label erwies sich, dank der typisch drapierten Silhouetten, die in die Gemeinschaftskollektion einflossen, als Erfolg bei den Margiela-Fans. Die Stoffe waren locker und faltenreich und die Schnitte maskulin, doch aufgrund der weichen Farben und hübschen Drapierungen erhielt das Ganze auch einen femininen Touch. Mit Röcken, die um die 70 Euro kosteten, erreichte die Kollektion ein breites Publikum - ein Schritt, der die Fans beeindruckte.

Nach der Zusammenarbeit mit H&M ist das Converse-Projekt von Maison Martin Margiela die erste Kooperation in diesem Jahr und wird zweifelsohne mit großer Spannung von der Modeindustrie erwartet.

Themen

Erfahren Sie mehr: