Lupita Nyong'o: Goldrichtig in Grün

Leinwandschönheit Lupita Nyong'o glänzte gestern Abend bei den BAFTAs in einer grünen Dior-Couture-Robe

Lupita Nyong"o, 30, bewies gestern Abend auf dem roten Teppich ihr exzellentes Stil-Händchen.

Die kenianische Schauspielerin ("12 Years a Slave") war bei der BAFTA-Preisverleihung in London zu Gast und für einen Award als beste Nebendarstellerin und für die begehrte "Newcomer"-Trophäe nominiert. Zwar verlor sie in beiden Kategorien, einmal gegen ihre Schauspielkollegin Jennifer Lawrence (23, "American Hustle"), dann gegen den britischen Filmdarsteller Will Poulter (21, "Wir sind die Millers"). Doch das Moderennen des Abends gewann sie klar und stach mit ihrem grünen Kleid von Dior Couture aus der Masse heraus.

Die Leinwandschönheit ist scheinbar nicht nur ein Fan von professionell geschossenen Bildern von sich, sondern liebt es auch, Selfies zu machen. Dabei bittet sie aber gerne ihre Kollegen um Unterstützung. Mit Co-Star Michael Fassbender (36, "Shame") posierte sie für einen Schnappschuss. "Loser-Selfie mit Fasso", schrieb sie unter das Instagram-Bild, auf dem die beiden in die Kamera lächeln.

Nyong"os Robe war schulterfrei und saß am Oberkörper eng, dann ging es am Rock in einen glamourösen Schwalbenschwanz über. Ihre schmalen Hüften betonte die schöne Darstellerin mit einem goldenen Metallic-Gürtel, der wunderbar zu ihren Ear-Cuff-Ohrringen passte. Vor Kurzem wurde ihr ein Techtelmechtel mit Filmstar Jared Leto (42, "Dallas Buyers Club") nachgesagt, doch die Schauspielerin nahm statt einer männlichen Begleitung lieber ihre Mutter zu der Veranstaltung mit. "Perfektes intuitives Geschenk von meiner Mutter: das aktuelle Kinderbuch meines Cousins Kwame Nyong"os", schrieb sie einem Bild, das sie auf Instagram hochlud.

Die Französin Olga Kurylenko (34, "Oblivion") entschied sich für eine Kreation von Burberry. Das ehemalige Bond Girl trug ein schwarzes Oberteil mit einem Cut-Out am Bauch, das in einen roten engen Rock überging, der aussah, als bestünde er aus Fischschuppen.

Oscar-Preisträgerin Angelina Jolie (38, "Wanted") zog natürlich auch die Aufmerksamkeit auf sich, allerdings wählte sie zu dem glamourösen Anlass keine große Robe, sondern entschied sich für den Boyfriend-Look und sah in ihrer Anzug-Hemd-Blazer-Kombi neben ihrem Verlobten Brad Pitt (50, "Fight Club") super aus. Der Leinwandstar sah neben seiner Liebsten ebenfalls elegant aus und trug einen klassischen Anzug samt Fliege.

Die Schauspielerin Léa Seydoux (28, "Leb" wohl, meine Königin"), die mit ihrem Film "Blau ist eine warme Farbe" für Furore sorgte, wagte auf dem roten Teppich eine Hommage an ihren Film - sie trug eine blaue Robe von Miu Miu. Am Dekolleté fiel das Kleid der Französin mit einer Glitzer-Verzierung auf und zeigte mit ihrem transparenten Rockteil ordentlich Bein.

Themen

Erfahren Sie mehr: