Lucy Hale: Auf euch, Engel!

Serien-Schönheit Lucy Hale ließ sich anlässlich der Victoria’s Secret Show ein kleines Festmahl auf ihr Hotelzimmer bringen

Lucy Hale, 25, verwöhnte sich zu Ehren der Victoria’s-Secret-Supermodels mit Leckereien.

Der Star aus der Hitserie "Pretty Little Liars" zollte dem Laufsteg-Spektakel mithilfe einer kleinen Dinner-Party Tribut, die sie sich selbst zu Ehren veranstaltete.

Zwar fand die heißeste Modenschau des Jahres schon vergangene Woche in London statt, wurde aber gerade erst im Fernsehen ausgestrahlt. Wie unzählige andere Fans schaltete auch die Amerikanerin ein, um sich die umwerfenden Models in der sexy Lingerie anzuschauen. "Zu Ehren der Victoria’s Secret Fashion Show habe ich den Zimmerservice kommen lassen", schrieb sie ihren Followern bei Twitter.

Diesmal bewunderte Lucy Hale zwar die Schönheit der Engel auf dem Catwalk, aber die Schauspielerin mauserte sich auch selbst schon zu einer wahren Stilikone und ist seit Kurzem das Gesicht des Labels mark.

In einem Interview mit "Yahoo Beauty" sprach die Darstellerin darüber, was sie an sich selbst am liebsten möge. "Meine Brauen waren immer die Sache, die mich auffallen ließen, und als kleines Kind hasste ich sie", gab sie in einem Video-Clip zu. "Aber jetzt liebe ich sie, eben weil ich durch sie aus der Menge hervorsteche."

Viele kennen die TV-Grazie als Aria Montgomery aus der Teenie-Sendung "Pretty Little Liars", die von einer Clique von Highschool-Mädels handelt, die das Geheimnis um das Verschwinden ihrer Freundin und Anführerin Alison herausfinden wollen. Für die Mysteryserie steht Lucy mit Kolleginnen wie Ashley Benson, 24,, Troian Bellisario, 29, und Shay Mitchell, 27, regelmäßig vor der Kamera und die Damen sind für ihre süßen Looks bekannt - aber wie in der Serie ist nicht alles so, wie es scheint.

"Ich habe mir die Kunst angeeignet, falsche Wimpern anzubringen, weil viele Leute die Serie sehen und sagen: "Oh mein Gott - die Haare und die Wimpern!". Daraufhin müssen wir antworten: "Nun, manches davon ist nicht echt, also seid nicht so begeistert!"", lachte Lucy Hale.

Themen

Erfahren Sie mehr: