VG-Wort Pixel

Loewe Erste Kollektion von JW Anderson

Loewe
© CoverMedia
Heute war es endlich soweit: JW Anderson zeigte seine Debütlinie für das Modehaus Loewe

JW Anderson enthüllte heute auf der Paris Fashion Week seine Debüt-Kollektion für Loewe.

Der Designer zeigte dabei eine wunderschöne Modenschau mit einigen Farbspritzern. Ein besonderer Hingucker waren zwei Hosen, die einmal in Gelb und einmal in Rot daherkamen. Sie wurden beide mit einem simplen T-Shirt kombiniert, sodass die gesamte Aufmerksamkeit auf den farbigen Kreationen lag.

Issey Miyake zeigte hingegen, dass nach Meinung des Designhauses karierte Prints nächstes Jahr der Renner sein werden. Neben schwarzen Entwürfen setzte der japanische Designer Yoshiyuki Miyamae auf den wilden Muster-Look und verwendete ihn in kleinen und großen Ausführungen. Darüber hinaus gab es aber auch ganz puristische Entwürfe. Die Kollektion hatte einen luftigen Frühlings-Touch und die weißen Kreationen schienen für die anstehende wärmere Saison wie geschaffen zu sein.

Das renommierte Label Chalayan des Modemachers Hussein Chalayan, 44, präsentierte heute ebenfalls seine Linie und zeigte monochrome Looks mit femininen Schnitten, gepaart mit Hüten mit breiter Krempe. Ob lange oder kurze Saumlängen - beides funktionierte wunderbar in Kombination mit den klassischen Silhouetten und die Catwalk-Schönheiten zeigten entspannte Mode, die sich durch weite Hosen und luftige Oberteile auszeichnete. Bei der Präsentation wurden viele schwarze Stücke vorgeführt, doch die weißen Kreationen verliehen der Linie für das nächste Frühjahr einen leuchtenden Anstrich.

Heute zeigen noch die Luxus-Labels Christian Dior und Isabel Marant in der französischen Hauptstadt, was nächstes Jahr ihrer Meinung nach angesagt sein wird.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken