Lindsay Lohan Faible für Moschino

Lindsay Lohan
© CoverMedia
Fashionista Lindsay Lohan ist in die Frühjahr/Sommer 2014 Kollektion von Moschino verliebt - die Mode des Labels sei feminin und gleichermaßen ausgefallen

Lindsay Lohan, 27, hält die Frühjahr/Sommer-2014-Kollektion von Moschino für "genau richtig exzentrisch".

Die Schauspielerin ("Ein Zwilling kommt selten allein") mit den roten Haaren teilte ihre Gedanken bezüglich der aktuellen Linie des Luxus-Hauses auf ihrem Blog mit und zeigte sich von den Kreationen, die im September auf der Mailänder Fashion Week präsentiert wurden, absolut begeistert. Die Entwürfe schlossen goldene Ketten und Leder-Mützen mit ein, das Unternehmen hatte aber auch edle Stücke wie feminine Kleider in petto. "Die Frühjahr-2014-Kollektion von Moschino ist genau richtig exzentrisch. Sie ist mit einem harmonischen Mix von überraschenden Mode-Momenten und lustigen Interpretationen für den Alltag angereichert", schrieb die einstige Skandalnudel auf "lindsaylohan.com".

Die Hollywood-Beauty mochte das Kontrast-Thema Gut gegen Böse besonders. Taffe, extravagante Klamotten werden mit cremefarbenen Tönen kombiniert. "Als freches "Gutes Mädchen"/"Böses Mädchen" konzipiert, inspiriert uns die Linie, unser inneres Ich zu entdecken, während wir dunkle maskuline Stücke mit eleganten Tops und cleanen Perlen in Weiß/Beige kontrastieren. Wer sagt, dass wir nicht etwas von beiden Seiten haben können? Welchen Look wollt ihr am meisten?", fragte sie ihre Leserschaft.

Die Kreationen des Designer-Labels entsprechen anscheinend genau dem Geschmack der Darstellerin, die oft in Moschino-Teilen abgelichtet wird. Vor Kurzem wurde ein Schnappschuss von ihr in London gemacht, auf dem sie eine Handy-Hülle der Marke dabei hatte. Der Clou an dem hübschen Accessoire ist, das es an der Hinterseite Ringe hat, in die man mit den Fingern hineinschlüpfen kann, sodass man sein Telefon immer zur Hand hat.

Solche Ideen findet Linday Lohan, die ihr Handy immer dabei hat, natürlich super.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken