Lily Allen: Auf Tour gibt's Chips

Wenn die britische Sängerin Lily Allen auf Tour ist, isst sie nicht anständig

Die Ernährung von Lily Allen, 29, lässt auf Tour zu wünschen übrig - Chips gibt es en masse.

Die Musikerin ("Smile") rührt momentan für ihr aktuelles Album "Sheezus" die Werbetrommel - damit feierte sie ihr Bühnen-Comeback, nachdem sie ihre Töchter Marnie und Ethel auf die Welt brachte. Die Babypfunde hat sie zwar schnell wieder abgenommen, doch während sie unterwegs ist, isst sie, was immer sie möchte. "Ich esse einfach viele Chips, ich esse nicht wirklich angemessene Mahlzeiten [während ich auf Tour bin]", erklärte Lily zu Gast beim australischen Radiosender "2Day FM" und fuhr fort: "Nur wenn ich es schaffe, in ein Restaurant zu gehen."

Von fettigen Fastfood-Rückständen auf den Hüften sah man am Wochenende während ihres Auftrittes in Australien jedoch nichts. Woher kommt das? "Ich denke, es ist das Touren und Tanzen und wahrscheinlich, dass ich nichts vom Room-Service essen mag", erklärte sie ihre schlanke Figur.

Seit ihrem Comeback zeigte sich die Britin sehr offen, was ihren Körper anbelangt. Sie soll mittlerweile Kleidergröße 36 tragen, wolle ihrem Aussehen aber dennoch nicht zu viel Aufmerksamkeit zukommen lassen. "Ich bin von Leuten gelangweilt, die darüber reden, wie viel sie momentan wiegen", erklärte sie gegenüber "Petra" und fuhr fort: "Ich habe zwei Kinder, ich mag es ziemlich gerne, zu essen; ich werde niemals die Figur eines Supermodels haben, aber das ist für mich in Ordnung."

Schließlich sieht Lily Allen auch ohne Model-Figur super aus.

Themen

Erfahren Sie mehr: