Liberty Ross: Lockere Fashion-Einstellung

Model Liberty Ross kann sich nicht helfen: In Jeans fühlt sie sich einfach am Wohlsten

Liberty Ross, 36, schlüpft beinahe jeden Tag in Denim.

"Ich bin ein echtes Jeans-Mädchen", lächelte das Model im Interview mit "The Outnet". "Das ist fast jeden Tag wie meine Uniform." Wie passend, dass Liberty in Los Angeles lebt: Unter der warmen Sonne Kaliforniens ist immer Platz für Denim. "In L.A. zu leben ist wie Ferien, dort herrscht ein absolut traumhaftes Klima", freute sich die zweifache Mama.

Mit so viel guter Laune ist die Britin bereit für jeden Job - zum Beispiel für die neue Kampagne von Alice Temperley, 39,, für deren Debütkollektion Liberty schon 2003 modelte. Die Laufstegschönheit liebt Entwürfe der britischen Designerin und ging ins Detail: "Der Smoking ist umwerfend, weil er so kantig und sexy aussieht und dabei so leicht zu tragen ist. Ich liebe Stücke wie dieses, sie erledigen die ganze Arbeit!"

Die Exfrau von Filmemacher Rupert Sanders (43, "Snow White and the Huntsman") setzt ihre Garderobe ohnehin bewusst ein, wie sie weiter verriet: "Ich habe schon immer gesagt, dass Kleider ein Teil davon sind, wie du dich fühlst. Ich ziehe mich dem entsprechend an, Klamotten können also eine Rüstung sein, wenn du sie brauchst, oder sie können entspannt sein. Das kommt darauf an."

Und welchen Designer bevorzugt Liberty? Das konnte sie nicht eindeutig beantworten, weil sie zu sehr ins Schwärmen geriet: "Ich bin schon immer total verknallt in Tom Ford, also bin ich ihm treu! Ich liebe auch, was Olivier [Rousteing] bei Balmain macht. Und wie jeder andere vergöttere ich Givenchy! Saint Laurent ist vermutlich der Laden, in den ich auf dem Rodeo Drive [in Beverly Hills, Kalifornien] am häufigsten gehe. Hedi Slimane finde ich sehr aufregend! Und ich liebe, was Raf [Simons] bei Dior macht …", zählte Liberty Ross auf.

Themen

Erfahren Sie mehr: