Lena Dunham: Perücken-Spiel

"Girls"-Schauspielerin Lena Dunham schlüpft gerne in Rollen, Perücken machen's möglich

Die Schauspielerin Lena Dunham ('Immer Ärger mit 40') hatte viel Spaß dabei, unterschiedliche Perücken zu tragen und damit eine modische Zeitreise bis in die 70er-Jahre zu unternehmen. Die 27-jährige Regisseurin und Hauptdarstellerin der Erfolgsserie "Girls" ist gerade dabei, die dritte Staffel der amerikanischen TV-Serie zu drehen. Ihr Charakter Hannah trägt dabei normalerweise einen kurzen, unordentlichen Haarschnitt. Umso mehr Spaß machte es Lena Dunham offensichtlich, unterschiedliche Looks auszuprobieren und postete auf ihrem Instagram-Account die Ergebnisse der Fotoserie. Aufschlussreich sind die Bildunterschriften zu den Fotos.

Auf einem Bild sah sie niedergeschlagen und betroffen aus, als sie mit einer langen, hellbraunen Perücke mit seitlichem Pony posierte. Zu diesem Look schrieb sie: "Es ist 1973 und diese aufstrebende Backup-Sängerin sucht an all den falschen Orten nach Liebe."

Dann bewegte sie sich zu einem anderen Jahrzehnt und wählte die 80er-Jahre. Sie postete ein Schwarz-Weiß-Bild von sich mit einer stufigen, schwarzen Frisur. Und auch dazu kreierte sie ein passendes Szenario: "Wir schreiben das Jahr 1984 und dieser Clubpromoter (Ronnie) musste wieder zurück zu seiner Mutter ziehen."

Frisuren

Fiese Frisen

Vom Winde verweht: Königin Sonja von Norwegen lässt sich beim Staatsbesuch in Chile auch von starken Windböen nicht umhauen. Einen lustigen Frisurenschnappschuss gibt's für die Fotografen auch noch.
Im Rahmen seiner Karibikreise wird Prinz Charles in Stadion von St. Lucia begrüßt. Dabei wird er Opfer einer Windböe, die für einen kurzen Moment zu dieser lustigen Frisur führt.
Bei den Dreharbeiten zu ihrer HBO-Serie "The Undoing" wird die Frisur von Hollywoodstar Nicole Kidman ordentlich durchgepustet. 
Das stürmische Wetter in New York lässt Kidmans rote Locken tanzen. 

137

Die Schauspielerin sah in einem anderen Bild viel glücklicher aus, auf dem sie einen honigfarbenen Bob mit einem langen Pony trug. "Es ist 2006 und dieser Bürochef ist verlobt (mit seiner Cousine)", schrieb sie unter dieses Bild.

Interessanterweise gab es zeitgleich zu ihrer lustigen Frisuren-Zeitreise und dem Spiel mit Perücken auch am Set von "Girls" einige Garderobenveränderungen: Die Seriendarstellerin wurde diesen Monat dabei beobachtet, wie sie Szenen für die Show drehte und dabei viel schicker aussah. Ihr Charakter trägt normalerweise lockiges Haar, doch es war glatt gestylt und sah mit einer goldenen Blumenhaarklammer viel ordentlicher als sonst aus. Sie wählte dazu eine elegante, gemusterte Bluse, eine kobaltblaue Hose und kombinierte den Look mit einer schicken, braunen Ledertasche. Aber auch ein "Girl" à la Lena Dunham kann sich schließlich mal schick machen. Und die Perücken-Fotos zeigen auf jeden Fall ihr schauspielerisches Potential.

Themen

Erfahren Sie mehr: