VG-Wort Pixel

Lea Michele Starkes Covergirl

Lea Michele für "Marie Claire"
Lea Michele für "Marie Claire"
© Marie Claire
Schauspielerin Lea Michele hat vor dem Tod ihres Freundes Cory Monteith ein Shooting für die "Marie Claire Mexico" gemacht, die demnächst erscheint

Lea Michele wird im August das Covergirl der "Marie ClaireMexico" sein und posiert auf dem Titel in einem tief ausgeschnittenen, schwarzen Ensemble.
Das Shooting fand am 7. Juni statt - fünf Wochen, bevor ihr Freund Cory Monteith am 13. Juli plötzlich an einer Überdosis von Heroin und Alkohol verstarb.

Der Schauspieler hatte am Tag des Shootings getwittert, dass er seine Freundin in Beverly Hills überraschte. Dieser Besuch ist wohl nun eine bittersüße Erinnerung für Michele. Auch die Künstlerin hatte vom Set aus getwittert: "Heute ist ein gesundes Mittagessen angesagt, mit Tofu. Mein Freund isst Pizza. Was für ein großartiges Shooting heute! So ein Vergnügen, das Cover von einem meiner Lieblingsmagazine zu zieren. Ich bin so aufgeregt, wenn ihr es endlich sehen könnt! Kuss".
Die "Marie Claire Mexico"- und "Latin America"-Chefredakteurin Ariadne Grant enthüllte, wie die Arbeit mit dem Serienstar war: "Lea Michele kam früh mit ihrem Beautyteam an und ihr Agent war immer professionell, engagiert. Das Shooting zeigte eine andere Seite ihrer Persönlichkeit, weicher und unschuldiger, beim Interview wurde sie bei ein paar Fragen ganz aufgeregt und sagte, dass sie Mexiko sehr liebt. Diese Seite wurde sogar noch offensichtlicher, als Cory fast am Ende des Gesprächs aufkreuzte - sie war sehr glücklich darüber, dass er da war", erzählte sie "E! Online"

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken