Lanvin: Elegante Herbst/Wintershow 2014

Das Modehaus Lanvin setzte auf der Paris Fashion Week auf Eleganz und Extravaganz

Lanvin stellte in Paris eine glamouröse Kollektion zur Schau.

Der Kreativchef des Labels, Alber Elbaz, designte eine glamouröse Herbst/Winterkollektion 2014, die von viele Rüschen und Fransen verziert wurde. Zu den Highlights zählte ein schwarz-weißes hochgeschlossenes Kleid mit Dreiviertelärmeln und einem ausgestellten Rüschenrock, der bis kurz übers Knie reichte. Das Muster war raffiniert ausgearbeitet und das Outfit komplettierte ein Nieten besetztes Halstuch mit schwarzen Fransen. Ein anderes Ensemble war weniger schmeichelhaft für die weibliche Figur: Ein Model trug eine weite schwarze Strickjacke und einen schwarzen Hut, der einen Schatten über ihr Gesicht warf. Es gab aber auch hellere Designs im Angebot, wie ein goldenes Seiden-Midi-Kleid, das lange beigefarbene Handschuhe und weiße Schuhe perfektionierten. Auch hier trug das Model einen großen schwarzen Hut, der ihr Gesicht verbarg, als sie den Laufsteg entlang flanierte. Elbaz verriet zuvor, dass die Ausgangspunkte seiner Kollektion "extrem und extravagant" gewesen seien - dies brachte er mit seiner eleganten Linie eindeutig zum Ausdruck.

Die Herbst/Winterkollektion 2014 von Christian Wijnant setzte auf hellere Töne. Seine delikaten Kreationen beinhalteten Outfits wie silberne Shorts, die an einen Astronautenanzug erinnerten oder einen senfgelben Mantel mit Dreiviertelärmeln. Die Designs von Wijnant wirkten insgesamt sehr futuristisch und Töne wie Weiß, Gelb und Grau gaben der Kollektion einen frischen Touch.

Die neue Linie von Balmain war trendy mit einem Rock"n"Roll-Finish. Bei Kreativchef Olivier Rousteing stand seine Generation im Mittelpunkt. Models präsentierten Lederjacken und auch Lederhosen in verschiedenen Farben, grafische Muster sorgten für den Spaßfaktor. Bei allen Laufstegrazien lag ein besonderes Augenmerk auf den Hüften - sie wurden entweder durch bunte Gürtel oder hoch-taillierte Nummern betont. Das sorgte für einen femininen Akzent und unterstrich die Silhouetten der Damen.

Themen

Erfahren Sie mehr: