Lady Gaga Auffällig in Versace

Lady Gaga
© CoverMedia
Sängerin Lady Gaga fiel mal wieder aus der Reihe und war vergangene Nacht in Versace der modische Mittelpunkt des Capital FM Jingle Bell Balls

Lady Gaga (27) war der Hingucker des gestrigen Capital FM Jingle Bell Balls.

Die Musikerin ('Poker Face') erschien in der Londoner O2 Arena in einem extravaganten Outfit mit Seestern-Aufdruck - natürlich von Versace, da die Künstlerin auch das Gesicht der Frühjahr-Kampagne des italienischen Labels ist. Um dem Unterwasser-Thema treu zu bleiben, entschied sich Gaga für eine klobig goldene Muschel-Statement-Kette, um dem Look eine Extraportion Aussagekraft zu verleihen. Ein schwarzer Spitzen-BH, den sie unter einem offenen Blazer trug, gab dem Ensemble einen gewagten Touch. Doch auch die Haare waren ein Hingucker: Lady Gaga trug dicke, platinblonde Dreadlocks. Nach ihrem Weihnachtskonzert zog sich die Musikerin ein festlicheres Outfit an und präsentierte Fans und Fotografen ein leuchtend rotes Kleid, in dem sie wie ein hübsches Weihnachtsgeschenk aussah. Dazu entschied sich der Star für eine grüne Perücke, die die Basis für einen kleinen Tannenbaum auf ihrem Haupt darstellte.

Auch die britische Popmusikerin Jessie J (25, 'Who You Are') machte sich für den festlichen Anlass zurecht - allerdings mit viel mehr Sex Appeal. Während sie auf der Bühne performte, rockte sie in einem knappen, roten Glitzer-Einteiler, der von der Designerin Alida Herbst stammte. Dazu trug sie die High-Top-Sneaker von Jimmy Choo. Eine gute Wahl, da sie während ihrer Performance wild durch die Gegend hüpfte.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken